News & Rumors: 18. Mai 2007,

Notizen: Gerüchte um OS X 10.4.10 und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 18. Mai 2007: Gerüchte um OS X 10.4.10, und solche um ein Subnotebook von Apple. Außerdem wurde Jony Ive mit dem National Design Award ausgezeichnet.

Gerüchte um OS X 10.4.10

Glaubt man den jüngsten Gerüchten, so erwartet uns noch vor dem Release von OS X 10.5 Leopard ein weiteres Update für das aktuelle Betriebssystem Tiger. Dabei sollen erste Test-Builds schon in der nächsten Woche an registrierte Entwickler gehen. Mit welchen Neuerungen Apple mit 10.4.10 dabei aufwarten will, ist allerdings noch unklar.

Werbung

Subnotebook von Apple?

Ein Patentantrag aus dem letzten Jahr heizt die Spekulationen um ein Sub-MacBook aus Cupertino weiter an. Dabei wird die Herstellungsweise eines dünnen, aber dennoch stabilen Gehäuses mit entsprechender elektromagnetischer Abschirmung beschrieben. Alle User, die sehnsüchtig auf einen Nachfolger des 12 Zoll PowerBook warten, dürften somit erneut Hoffnung schöpfen: Der Patentantrag verdeutlicht, dass man bei Apple zumindest über ein Sub-MacBook nachdenkt.

Ive gewinnt National Design Award

Apples Chef-Designer Sir Jonathan Ive hat den US-amerikanischen National Design Award gewonnen. Eine 800-köpfige Jury gab am Dienstag den Gewinner in der Kategorie Produktdesign bekannt: am 18. Oktober findet die Preisverleihung im Rahmen eines Gala-Dinners statt, bei welchem Laura Bush – die First Lady der USA – den Preis überreichen wird.

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>