News & Rumors: 13. Juni 2007,

WWDC 2007: Apple Design Awards

Macnotes
Macnotes - Logo

Auf der WWDC 2007 wurden abermals die Apple Design Awards vergeben. Ein Quereinsteiger ist das Bart-Widget. Die beste Software ist die Delicious Library 2.0.

Seit 2001 gehören die Apple Design Awards zum festen Programm jeder WWDC. In unterschiedlichen Kategorien werden Programme ausgezeichnet, die in ihrer Kategorie jeweils besonders herausragend sind. Zu den in den letzten 7 Jahren ausgezeichneten Programmen gehören iSale, Transmit, World of Warcraft und Quake. Diese und viele weitere Programme haben in den vergangenen Jahren die Messlatte für Mac-OS-X-Software immer ein Stückchen höher gelegt.

Werbung

Dieses Jahr wurde besonders Wert auf die Punkte Innovation, Integration von Apple-Technologien, Automatisierung, Open-Source und Bedienbarkeit gelegt. Insgesamt wurden die Design Awards in 7 unterschiedlichen Kategorien verliehen. In jeder Kategorie gibt es jeweils einen Runner Up und einen Gewinner, der bis auf die Kategorie „Beste Mac OS X Studentensoftware“ mit folgenden Preisen bedacht wurde:

  • Zwei 30 Zoll Apple-Cinema-Displays,
  • zwei neue MacBook Pro,
  • ein Ticket für die WWDC 2008 und
  • ein Stand auf der Macworld 2008.

Im Bereich „Beste Mac OS X Leopard Anwendung“ hat Entwickler Delicious Monster mit Delicious Library 2.0 den Preis geholt, denn die nächste Version des Programms wird nur noch Leopard unterstützen und nutzt z. B. extensiv Core Animation.

Persönlich hat mich das Bart-Widget am meisten beeindruckt, denn es demonstriert sehr eindrucksvoll, wie mächtig Webanwendungen mit Hilfe von Web-2.0-Technologien werden können. Allen Kritikern eines fehlenden iPhone-SDKs sei dieses Widget ans Herz gelegt, um die Möglichkeiten einer Webanwendung auf Basis des Webkits live zu erleben.

Die vollständige Liste der Gewinner in den unterschiedlichen Kategorien kann man bei Apple finden. Dort werden die Programme auch näher vorgestellt und die Gründe erläutert, die zur Auswahl geführt haben.

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>