MACNOTES

Veröffentlicht am  14.06.07, 11:54 Uhr von  Alexander Trust

Notizen vom 14. Juni 2007

NotizenLeopard bei Amazon Zumindest im US-Store bietet Amazon den Leoparden bereits zur Vorbestellung an. In der Bestseller-Liste für Software rangiert das Produkt mittlerweile auf Platz 3. Schon nach der Vorstellung des iPhones auf der Macworld im Januar hatte Amazon schnell eine Möglichkeit zur Vorbestellung angeboten, das Angebot dann später aber wieder zurückgezogen.

Update für die Windows-Safari Zumindest drei Sicherheitslücken verspricht Apple mit dem jetzt veröffentlichten Update für die Windows-Version der Safari-Beta zu schließen. Ob das Update auch die Installationsprobleme und Lokalisierungs- bzw. Darstellungsfehler löst, ist bisher nicht bekannt. Wer das Update bereits installiert hat, kann gerne in den Kommentaren berichten.

Updates Außerdem neu sind Version 3.1 des Mini-Bildbearbeiters ImageWell sowie eine an die Safari 3 Beta angepasste Version der beliebten Erweiterung Saft.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  thomas sagte am 14. Juni 2007:

    Ich habe die neue Version gerade installiert. Mit der Installation an sich hatte ich eh nie Probleme. Darstellungsfehler sind nicht weiter behoben. Macnotes wird bei mir völlig fehlerfrei dargestellt, aber auf anderen seiten gibts Probleme mit Überschriften und Links. In der Vorversion hat sich Safari bei mir beim login an verschiedenen SSL-geschützen Seiten weg gehangen passiert auch nicht mehr.

    Webkit für Windows ist übrigens gar nicht so neu wie in den vergangenen Tagen immer getan wird, es gibt schon seit längerem das Browserchen “swift” welches auch auf Webkit basiert. (http://www.getswift.org)

    Antworten 
  •  Sebastian sagte am 14. Juni 2007:

    Bei mir (griechische Windows-Version) hat sich nichts veraendert: Beim Starten wird Safari “unerwartet beendet”. Das mag, wie ich woanders gelesen habe, an der alten CPU liegen (Celeron 400 Mhz), der ein ihr unbekannter SSE-Befehl gegeben wird. Zumindest gab es das Problem wohl zu Beginn der Windowsversion von iTunes.

    Antworten 
  •  mato sagte am 15. Juni 2007:

    // Webkit für Windows ist übrigens gar nicht so neu wie in den vergangenen Tagen immer getan wird … //

    Das stimmt schon, aber swift ist noch sehr weit entfernt von wirklich benutzbar zu sein und wird auch sehr langsam weiter entwickelt. Dümpelt schon ewig bei Version 0.2 .

    Als Webdesigner ist man schon sehr froh drüber das Apple den Safari auf Windows released. Bei mir läuft er auch relativ sauber, hatte noch keine Abstürze. nur kleinere Bugs bei listen und formularen (engl. Version). Ich glaub das es noch 2 – 3 Updates und Bugfixes geben wird und dann haben wir endlich den perfekten Browser für windows..

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de