News & Rumors: 16. Juni 2007,

Widget der Woche: iStat Pro

iStat Pro ist an sich kein Geheimtipp mehr. Die Aktualisierung diese Woche bietet aber dennoch die Gelegenheit, das Widget hier aufzuführen.

iStat ProWen die aktuelle Speicherbelegung des RAM oder der Festplatte interessiert, oder wer Temperaturen und Lüfter im Auge behalten will, greift zu iStat Pro.
Ebenso kann man sich auch die Akkuleistung und seit kurzem auch den Batteriestand für Maus und Tastatur (weshalb der MightyMonitor in den Ruhestand geschickt wurde). Alles ist grafisch ansprechend aufbereitet.
Ebenfalls sehr clever bei diesem Widget sind die Möglichkeiten der Darstellung. Zur Auswahl stehen Farbschemata (Skins), Hoch- oder Querformat und eine individuelle Anordnung der Abschnitte per Drag ‚n Drop.

iStat Pro ist so ziemlich das umfangreichste Widget, das es gibt, um Systemkomponenten im Blick behalten zu können – und Freeware.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Matthias (16. Juni 2007)

    das widget ist toll, leider finde ich es etwas ein bisschen sperrig… da wird der Platz relativ knapp dadurch. Deshalb kann ich sehr iStat Nano empfehlen – einfach großartig.
    lg

  •  Olli (17. Juni 2007)

    Du kannst ja auch Optionen ausblenden im Widget oder es z.B. vertikal anordnen. Dann nimmt es weniger Platz in Anspruch .

    iStat Pro ist jeden Falls eines meiner Lieblingswidgets.

  •  Nadine (18. Juni 2007)

    iStat Pro ist schon klasse, aber manchmal würde mir eine reduzierte Version reichen. ich muss ja nicht immer alles wissen :-) Oder kennt jemand eine Möglichkeit, das Widget anzupassen?

  •  sh (18. Juni 2007)

    Was meinst Du genau mit anpassen? Auf der Rückseite des Widgets kannst Du bestimmen, welche Infos angezeigt werden sollen. Bei manchen kann man auch die Detailstufe angeben.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>