News & Rumors: 29. Juni 2007,

Warten auf’s iPhone #1 – live aus den USA

Noch zehn Stunden bis zum Verkaufsstart des iPhones: Unsere Korrespondenten in den USA haben sich mittlerweile in Stellung gebracht, nachdem das Übernachten vor dem Apple Store von der Leitung des Einkaufszentrums in Legacy Village, Ohio, verboten worden war. Erst um 6 Uhr morgens sollte man sich anstellen dürfen, und die Sicherheitsbediensteten nahmen es sehr genau. Nun stehen (bzw. sitzen, den mitgebrachten Camping-Stühlen sei Dank) Rob und Gina ganz vorne in der Schlange, die mit etwa 50 Personen bisher noch recht überschaubar ist. Aber auch auf den zu erwartenden größeren Ansturm im Laufe des Tages ist man hier vorbereitet, wie die akkurat aufgestellten Absperrungen zeigen.

Werbung

Die Stimmung ist sehr familiär und unter den Wartenden sind viele langjährige Mac-User, die nicht zum ersten Mal vor einem Apple Store ausharren. Das Lokalfernsehen schickte bereits ein erstes Fernsehteam vorbei, um Bilder für’s Frühstücksfernsehen einzufangen.

Stay tuned for more!

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Patrick (29. Juni 2007)

    Darf man fragen, um wie viel Uhr die beiden Bilder aufgenommen wurden?

  •  ha (29. Juni 2007)

    Darf man – ca. 7:00 Uhr Ortszeit.

  •  Patrick (29. Juni 2007)

    Dankesehr für die Auskunft.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung