News & Rumors: 2. Juli 2007,

Notizen: iPhone-Display übersteht Stresstest und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 2. Juli 2007: iPhone-Display übersteht Stresstest, ungeahnte iPhone-Funktionen, Gerüchte um Europa-Start des iPhone, Universal will kürzere Laufzeiten und Software-Updates.

iPhone-Display übersteht Stresstest

In einem Video von PCWorld wurde getestet wie das iPhone auf Stürze und Misshandlungen mit Schlüsseln reagiert. Selbst beim direkten Kratzen mit Hilfe eines Schlüssels auf dem Display entstanden keine Kratzer auf dem iPhone. Nur nach Stürzen auf den Straßenboden waren leichte Kratzer an der Unterseite des Gehäuses zu sehen.

Ungeahnte iPhone-Features

Auf tuaw erschien ein Artikel über fünf mehr oder weniger sinnvolle „Features“ eines noch nicht aktivierten iPhones. So kann sich das iPhone z. B. in den Flugzeug-Modus schalten, wenn man Lautsprecher an das iPhone-Dock anschließt. Dieser Schritt lässt sich nicht mehr rückgängig machen und würde eine Aktivierung unmöglich machen.

Gerüchte um Europa-Start des iPhone

Nachdem das iPhone in Amerika erschien, dreht sich Vieles um den kommenden Europa-Start. Laut newswireless soll am heutigen Tag die neue 3G-Variante des iPhones für Europa bekannt gegeben werden. Zusätzlich zu einer verbesserten Hardware, soll außerdem durchgesickert sein, dass das iPhone von Vodafone, T-Mobile und Carhouse vertrieben werden soll. Ob Apple seine iPhone-Kunden schon nach nur drei Tagen mit einer neuen und überarbeiteten Version enttäuschen mag, bleibt abzuwarten.

Universal will kürzere Laufzeiten

Die Pläne der Universal Music Group sehen laut Wall Street Journal vor, die Vertragskonditionen mit Apple ändern zu wollen, keinen neuen Langzeit-Vertrag einzugehen, sondern sich kürzer zu binden.

Updates

GimmeSomeTune ist in Version 3.7.5 erhältlich. Der Menübar-Kalender MagiCal hat ein Update genossen und ist in Version 1.1a11 verfügbar. Der kostenlose Uninstaller AppCleaner wurde in Version 1.0.2 veröffentlicht.


Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>