MACNOTES

Veröffentlicht am  4.07.07, 0:30 Uhr von  

iPhone FAQ #2

Kurz nach der Macworld, zu Beginn diesen Jahres, hatten wir eine FAQ rund um das iPhone zusammengetragen und einen Überblick über die bekannten Fakten veröffentlicht. Nun ist fast ein halbes Jahr vergangen; Das iPhone ist verfügbar, einige Antworten haben sich geändert und das Internet ist voll von Erfahrungsberichten, Tests und Entdeckungen.

Zeit für uns, unser iPhone FAQ zu aktualisieren und einen Blick auf die aktuellen Erkenntnisse zum iPhone und einen Blick auf den Europa-Start des iPhones zu werfen.


Besitzt das iPhone einen SIM-Lock?
Ja. Die Telefonfunktion kann nur mit einer AT&T-SIM-Karte und dem dazugehörigen Tarif verwendet werden. Abgesehen von den AT&T iPhone-Verträgen funktioniert das iPhone auch ohne Probleme mit den Prepay (GoPhone) Angeboten von AT&T. Neben diesen beiden Varianten hat tuaw noch eine normale AT&T SIM-Karte probiert, jedoch ohne Erfolg.

Was sind die vertraglichen Konditionen bzw. wie hoch sind die monatlichen Kosten?
Es gibt 15 verschiedene Vertragstypen und monatliche Grundpreise. Die Vetragsbindung ist beträgt zwei Jahre.

Welche Hardware steckt im iPhone?
Dank der der Obduktion hat sich der Prozessor im iPhone als ARM herausgestellt, seine Taktrate liegt bei 620Mhz.

Können (Office-) Dokumente geöffnet werden?
iPhones Safari und Mail können PDFs, Text-, Word- und Excel-Dateien anzeigen. Eine Bearbeitung und Speicherung der Dateien ist nicht möglich. Neben diesem Dokumenten unterstützt das iPhone folgende Formate: .c, .cpp, .diff, .hpp, .htm, .html, .patch, .m, und .mm

Gibt es Spiele auf dem iPhone?
Abgesehen von Spielen, die unter Safari laufen, gibt es keine eigenständigen Spiele auf dem iPhone. Gerüchteweise gibt es aber eine Partnerschaft von Apple und Nintendo.

Gibt es einen Akku-Austausch?
Apple bietet einen Akku-Austausch an. Kosten dafür sind $79 (Akku und Bearbeitung) + $6,95 Versand. Der Austausch-Prozess löscht dabei alle Daten auf dem iPhone. Apple gibt die Bearbeitungszeit mit drei Werktagen an. Die SIM-Karte ist die einzige Komponente am iPhone, welche ohne weiteres ausgetauscht werden kann.

Können mit der Kamera Videos aufgenommen werden? Wieso wird keine Videotelefonie unterstützt?
Die meisten Mobiltelefonen, die Videotelefonie anbieten, haben zwei Kameras. Das iPhone besitzt jedoch nur eine, welche auch nur Bilder aufnehmen kann. Natürlich wäre es denkbar, dass die Videofunktion softwareseitig und nachträglich eingebaut werden könnte und so mit einem Software-Update zur Verfügung stehen würde – bekannt ist dazu aber nichts.

Funktioniert der integrierte Flashspeicher auch als Wechseldatenträger?
Nein, es ist nicht möglich das iPhone als Wechseldatenträger / “Volume” zu nutzen.

Kann ich MP3-Musik als Klingeltöne nutzen?
Apple macht es nicht möglich, dass man gespeicherte Musiktracks als Klingeltöne nutzen kann. Vielmehr soll es möglich sein über iTunes einen ausgewählten Abschnitt eines Liedes als Klingelton zu verwenden.

In welchen Abständen wird nach neuen Emails gecheckt?
Abgesehen vom Yahoo-Pushservice, können alle Emailaccounts in einem Mindestabstand von 15 Minuten abgefragt werden. Beim Yahoo-Pushservice werden alle einkommenden Emails direkt an das iPhone geschickt. Die Lösung via Yahoo ist also die schnellste.

Ist Sprachsteuerung und “VoiceMemo” möglich?
Nein.

Werden Bluetooth-Tastaturen unterstützt?
Nein. Aktuell unterstützt die Bluetooth-Verbindung nur iPhone Headsets.

Ist der Safari-Browser identisch mit der Mac-Version?
Nein, die Version auf dem iPhone unterstützt weder Java noch Flash. Lediglich Javascript und “Plugins” (zu denen im Moment wohl nur Quicktime zählen könnte) werden von Safari bzw. dem iPhone unterstützt, natürlich auch Tabs.

Gibt es iChat oder andere IM-Clients auf dem iPhone?
Nein, aber da Safari Javascript unterstützt, können Webservices, wie meebo.com genutzt werden, um vom iPhone aus auf Kontakte in ICQ oder MSN zuzugreifen.

Unterstützt das iPhone VPN-Verbindungen?
Ja, sowohl über EDGE als auch natürlich über Wlan kann das iPhone via L2TP oder PTPP eine Verbindung zu einem VPN-Server aufbauen.

Was passiert bei einem Freeze?
Sollte das iPhone bzw. eine Applikation einmal einfrieden, so soll ein Drücken der Home-Taste – für mind. sechs Sekunden – Abhilfe schaffen und das entsprechende Programm soll sich beenden.

Eigene Software auf dem iPhone?
Wie auf der WWDC bekanntgegeben, wird es derzeit nur möglich sein Applikation via Safari bzw. Javascript/AJAX zu realisieren. Laut einem Bericht, will MacApper erfahren haben, dass demnächst auch Cocoa-Applikationen für das iPhone programmiert werden können. Ob diese Informationen glaubwürdig sind, ist leider nicht konkret zu sagen.

Das iPhone in Europa

Wer wird es anbieten?
Die Meldung zum europäischen Vertragspartner wechseln stündlich. Haben wir heute morgen noch darüber berichtet, dass Vodafone gute Aussichten auf den Deal mit Apple habe, so sieht es zum jetzigen Zeitpunkt wieder komplett anders aus.
So berichtet die Rheinische Post am heutigen Abend, dass T-Mobile den Zuschlag erhalten haben soll, beruft sich aber lediglich auf Informationen aus geheimen Unternehmenskreisen (was nicht sehr glaubwürdig erscheint).

UTMS in Europa?
Oft liest man davon, dass eine 3G-Version für Europa in Frage kommen könnte, da die EDGE-Netzabdeckung eher schlecht wäre. Doch nach eigener Aussage von T-Mobile wird ein deutschlandweites und flächendeckendes EDGE-Netz angeboten. Daher sind die Gerüchte um ein 3G-iPhone (mit GPS) wohl nichts anderes als Wünsche und Hoffnungen.

Sonstiges

Ich will nicht mehr warten. Kann ich mir bei eBay eine US-Version des iPhones kaufen und dann in Deutschland benutzen?
Nein. Das iPhone besitzt einen SIM-Lock und funktioniert, was die Telefonfunktionen angeht, nur mit dem entsprechenden iPhone-Tarif von AT&T. Zwar können die WLAN-Funktion und die daran hängenden Dienste wie Internet und Email genutzt werden, ebenso wie die iPod-Funktion, wenn eine andere oder keine SIM-Karte vorhanden ist. Aber dennoch wäre dies dann nur ein Art Zwei-Drittel-iPhone und damit ein ganz schön teurer WLAN-iPod.
Sollte jedoch irgendwann die Möglichkeit bestehen, den SIM-Lock zu entfernen und das iPhone mit einer SIM-Karte eines anderen Netzanbieters zum Laufen zu bringen, so muss man trotzdem auf AT&T-Features wie Voicemail verzichten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  mds sagte am 4. Juli 2007:

    Man kann das iPhone durchaus in Deutschland nutzen, per Roaming-Abonnement von AT&T. Preislich ist diese Variante selbstverständlich nicht attraktiv, aber die Antwort, man könne das iPhone in Deutschland gar nicht nutzen, ist nicht vollständig korrekt.

    Antworten 
  •  supeermario sagte am 4. Juli 2007:

    noch eine frage:
    ist das betriebssystem auf dem iphone multilinguall? oder bekommt jedes land seine eigene os-version?

    Antworten 
  •  Mitch sagte am 4. Juli 2007:

    nicht alle handys auf denen videotelefonie funktioniert haben 2 kameras. eine ausnahme bildet hier zum beispiel das Nokia E65 das nur eine besitzt und trotzdem videotelefonie unterstützt

    Antworten 
  •  sm sagte am 4. Juli 2007:

    @mds: Das Roaming kommt für einen dauerhaften Einsatz, wie du es richtig erkannt hast, wohl nicht in Frage. Und zusätzlich haben die wenigsten nicht-Amerikaner eine “social security number”, so kannst du auch schlecht einen AT&T-Vertrag abschließen.

    @Mitch: Danke für den Hinweis

    @supeermario: Da das iPhone derzeit nur von Amerikaner genutzt wird, wird im Moment wohl nur die englische Version verfügbar sein. Für den europäischen Markt macht es dann mehr Sinn eine Multi-Linguale Version zu veröffentlichen. Wir gehen der Frage aber mal nach und schauen was wir herausbekommen. :)

    Antworten 
  •  Hannes Leitlein sagte am 4. Juli 2007:

    Hello,
    ich will ja nicht spießen. Jedoch sind einige Rechtschreibfehler in diesem Artikel.
    Zumindest so viele, dass ich sie finden konnte.
    Falls ihr das ändert, könnt ihr auch gerne diesen Beitrag löschen.
    Lieben Gruß, der hannes

    Antworten 
  •  ml sagte am 4. Juli 2007:

    @Hannes: Danke für den Hinweis. Ich hoffe, wir haben jetzt alle Fehler beseitigt.

    Antworten 
  •  Karsten sagte am 5. Juli 2007:

    Also Voicemail soll nicht gehen ,wenn man es hier benutzt? Aber ich denke doch, wenn der SIMLOCK entfernt ist, und ich nicht erreichbar bin, geht meine Mailbox ran. Die Kann ich doch sicher auch vom iphone aus abfragen. Also würde doch auch voicemail gehen…. oder verstehe ich da etwas nicht?

    Antworten 
  •  ha sagte am 5. Juli 2007:

    Für die Voicemail-Funktion muss der Netzbetreiber bestimmte Einstellungen am Netz vornehmen – es funktioniert also nur bei Netzbetreibern, die das iPhone anbieten, in Deutschland dann also ab November ggf. bei T-Mobile.

    Antworten 
  •  sh sagte am 6. Juli 2007:

    Um Missverständnissen vorzubeugen und als Ergänzung zu Hendriks Beitrag: Es gibt einen Unterschied zwischen Voicemail und Visual Voicemail.
    Ein nicht gesimlocktes iPhone kann natürlich Voicemail. Aber Visual Voicemail ist komplett abhängig vom Betreiber.

    Antworten 
  •  MacMaxi sagte am 7. Juli 2008:

    das iPhone 3G hat keinen SIM-Lock sondern einen NET-Lock das heißt sämtliche T-Mobile (in D oder AT&T in den USA ) SIM-Cards können im iPhone 3G genutzt werden!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de