News & Rumors: 5. Juli 2007,

Notizen: iPhone zuerst im UK, D und FR und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 5. Juli 2007: Das iPhone soll in Europa zuerst in Großbritannien, Deutschland und Frankreich veröffentlicht werden, Apple veröffentlicht einen Ratgeber für Entwickler von Web-Apps für Mobile Safari auf dem iPhone und Gerüchte um iLife.

iPhone zuerst im UK, D und FR

Während in den USA in allen Apple- und AT&T-Stores keine iPhones mehr verfügbar sind, und auch im Onlineshop von Apple eine Lieferzeit von zwei bis vier Wochen zu erwarten ist, häufen sich die Spekulationen für die kommende europäische Markteinführung. Laut Financial Times soll das iPhone in Europa zuerst in Deutschland, Frankreich und Großbritannien erscheinen. Auch spricht die Financial Times von einer Veröffentlichung im Herbt diesen Jahres und widerspricht Apples eigener Aussage, die eine Markteinführung gegen Ende des Jahres angekündigt hatte.

Developer Guide zum iPhone

Apple veröffentlicht einen Developer Guide mit Hilfestellungen und Informationen, wie man Webapplikationen am besten für den Safari Webbrowser auf dem iPhone optimiert. Der Ratgeber umfasst u. a. eine Übersicht aller unterstützten Medienformate, Vorschläge zu Bedien-Konzepten und ein Beispiel wie eine Telefonnummer in die Webseite eingebunden werden sollte.

Kommt iLife vor Leopard?

MacScoop will aus „geheimen“ Quellen erfahren haben, dass die nächste Version von iLife mittlerweile Goldstatus erreicht haben soll. Ob es sich dabei um iLife ’07 oder um die 2008er Version handelt, ist nicht bekannt.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>