MACNOTES

Veröffentlicht am  8.07.07, 15:00 Uhr von  

Die Woche (KW 27)

Die WocheEine Woche ist seit dem iPhone-Release vergangen und hat sich die Welt irgendwie verändert? Abgesehen von einem Zusammenbruch des EDGE-Netzes von AT&T ist alles beim Alten geblieben. Alle Webseiten berichten weiterhin vom iPhone, über die Pro und Contras und über die Zukunft des iPhones. Alle Webseiten? Nein, eine kleine englischsprachige Domain leistet vehement Widerstand gegen die Übermacht des iPhones.

Zu Beginn der Post-iPhone-Woche wurde bekannt, dass das Musiklabel Universal Music Group seinen aktuellen Vertrag mit Apple nicht verlängern wird und sich somit nicht für einen längeren Zeitraum an den iTunes-Store binden möchte, was jedoch nicht heißt, dass die entsprechenden Künstler aus dem iTunes-Store verschwinden. Abgesehen davon, der Vorstellung von MainMenu und dem Audio-Update von Apple gab es zu Beginn der Woche auch nicht viel Neues.

Am Dienstag veröffentlichten wir einen ausführlichen Test der Airport Extreme Basisstation von Apple. Neben diesem Test und dem Gerücht, dass kommende MacBook-Versionen ein Touchpad mit Multi-Touch Funktionen besitzen sollen, drehte sich der komplette Dienstag mal wieder nur um das iPhone: Apples Akku-Austauschprogramm für das iPhone und Ars Technica hält es für wahrscheinlich, dass Vodafone den Zuschlag für den europäischen Markt bekommt.

Mitte der Woche verbreitete sich wie ein Lauffeuer die Meldung, dass DVD Jon eine Möglichkeit gefunden hatte die Aktivierung eines iPhones ohne AT&T-Vertrag durchzuführen, aber ohne wirkliche Nutzen. So hat man nach Aktivierung nur einen teuren Widescreen iPod mit einem mobilen Webbrowser. Neben dieser Meldung erschien, ebenfalls mitte der Woche, die überarbeitete Version unserer iPhone FAQ, die alle Fragen rund um das iPhone beantworten sollte. Die sonstigen Ereignisse des Tages stehen – bis auf den RC1 von VMware Fusion – erneut alle im Zeichen des iPhones: Zubehör von Griffin (wie zum Beispiel iPhone Schutzfolien) und eine TOP25 der Webapplikationen fürs iPhone.

Die interessanteste Meldung am Donnerstag hat erstaunlicherweise nichts mit dem iPhone zu tun! MacScoop berichtet, dass die kommende Version von iLife mittlerweile den Gold-Status erreicht haben soll. Neben dem Gold-Status von iLife gibt es von Apple noch etwas neues: einen Developer Guide zum iPhone.

Am Freitag machte ein Patentantrag von Apple die Runde, welcher eine Maus mit Multi-Touch zeigt. Dies würde das Gerüchte der MacBooks mit Multi-Touch bestätigen, denn so können die neuen Möglichkeiten in den mobilen Macs sowie auch in den stationären Varianten genutzt werden. In einem Interview mit Walt Mossberg gibt dieser an, dass Apple an einem Update für den Safari-Browser des iPhones arbeitet, so dass dieser in naher Zukunft Flash-Inhalte auf Webseiten darstellen kann.

Wie gewohnt wurde – zum Abschluss der Woche – am Samstag das bzw. die Widget(s) der Woche vorgestellt. Diese Woche wurden Mike Pionteks Delivery Status und DHL Lieferstatus von Bodo Tasche vorgestellt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Patrick sagte am 8. Juli 2007:

    Super Zusammenfassung, wie immer :-)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de