News & Rumors: 9. Juli 2007,

iPhoneDevCamp: Mehr Programme fürs iPhone

News
News

Am Wochenende kamen auf dem Gelände der Firma Adobe in San Francisco mehrere hundert Entwickler zum „iPhoneDevCamp“ zusammen. Ziel der mehrtägigen Veranstaltung war es, neue Web-Programme für das iPhone zu entwickeln und erste Erfahrungen auszutauschen.

Das iPhoneDevCamp brachte tatsächlich viele interessante Ansätze und über 40 neue Web-Apps für das iPhone hervor. Viele dieser Programme befinden sich noch in den Kinderschuhen, aber einige sind durchaus brauchbar und funktionieren mitunter auf anderen Smartphones, darunter ein Chat-Client, ein Amazon-Interface und vor allem ein Text-Programm, mit dem sich Word-Dokumente auf dem iPhone erstellen und per E-Mail verschicken lassen.

Besonders gelungen ist AppMarks, ein Programmstarter, der sich nahtlos in die iPhone-Oberfläche integriert.



iPhoneDevCamp: Mehr Programme fürs iPhone
3,44 (68,89%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Neue Betas von iOS, macOS und watchOS veröffentlic... Wie häufig am Montag Abend hat Apple auch heute neue Betas für die diversen Betriebssystemlinien freigegeben. Developer können Beta 4 von iOS 10.3, ma...
Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>