News & Rumors: 9. Juli 2007,

iPhoneDevCamp: Mehr Programme für’s iPhone

iPhoneDevCampAm Wochenende kamen auf dem Gelände der Firma Adobe in San Francisco mehrere Hundert Entwickler zum „iPhoneDevCamp“ zusammen. Ziel der mehrtägigen Veranstaltung war es, neue Web-Programme für das iPhone zu entwickeln und erste Erfahrungen auszutauschen.

Werbung

Das Camp brachte tatsächlich viele interessante Ansätze und über 40 neue Web-Apps für das iPhone. Viele dieser Programme befinden sich noch in den Kinderschuhen, aber einige sind schon durchaus brauchbar und funktionieren mitunter auch auf anderen Smartphones, darunter ein Chat-Client, ein Amazon-Interface und vor allem ein Text-Programm, mit dem sich Word-Dokumente auf dem iPhone erstellen und per E-Mail verschicken lassen.

Besonders gelungen ist auch AppMarks, ein Programm-Launcher, der sich nahtlos in die iPhone-Oberfläche integriert:

Foto: blakeburris

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung