News & Rumors: 11. Juli 2007,

iPhone-Hacking: Klingeltöne, Icons etc.

News
News

Langsam wird es interessant im Lager der iPhone-Hacker: Nachdem die Aktivierung schon kurz nach Verkaufsstart umgangen wurde, hat man es mittlerweile geschafft, Lese- und Schreibzugriff auf das iPhone zu bekommen.

Somit lassen sich Dateien auf dem Gerät modifizieren, Icons ändern bzw. verschieben und sogar eigene Klingeltöne hinzufügen. In einem Interview kündigte einer der Beteiligten an, dass innerhalb der nächsten zwei Wochen wohl eigene Programme installiert werden könnten. Ein weiteres Ziel der Gruppe ist das Entfernen des SIM-Locks. Damit wäre das iPhone in anderen Netzen verwendbar.



iPhone-Hacking: Klingeltöne, Icons etc.
4 (80%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

YouTube schafft unüberspringbare Werbespots ab, ei... YouTube dreht an der Werbeschraube, zugunsten der User. 30 Sekunden lange Spots, die nicht übersprungen werden können, fallen weg. YouTube ist eine...
Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>