MACNOTES

Veröffentlicht am  30.07.07, 9:14 Uhr von  

Die Woche (KW 31)

Die Woche

Das iPhone ist in der vergangenen Woche immer noch nachrichten-bestimmend im Mac-Universum gewesen. Aufgrund der hohen Popularität des Geräts versuchen auch schon deutsche Elektronikmärkte auf den Zug aufzuspringen und verkünden schonmal, dass es das iPhone demnächst dort geben wird.

Derweil haben die ersten Besteller das Bluetooth-Headset geliefert bekommen. Fans von Auspackzeremonien kommen bei diesem Flickr-Album auf ihre Kosten. Weniger spannend, dafür aber wesentlich nützlicher als eine Auspackzeremonie, ist die Verfügbarkeit des Apple-Care-Pakets für das iPhone für $69.

Am Mittwoch legte Apple glänzende Quartalszahlen vor. Umsatz (5,41 Milliarden Dollar) und Gewinn (818 Millionen Dollar) konnte in allen Bereichen gesteigert werden und führten damit zum besten Quartal in Apples Geschichte. Im auf die Verkündung folgenden Conference Call, verriet Peter Oppenheimer, dass Apple in diesem Quartal an einem signifikanten Update eines Produkts arbeitet. Die Gerüchteküche wünschte sogleich neue iMacs, iPods und iPhone nanos herbei.

Gestern ging für 5000 US-Dollar ein Stück Apple-Geschichte bei eBay über den virtuellen Ladentisch: ein Apple-Neon-Logo in Regenbogenfarben.

In unserer Serie Pixelschubser zeigten wir diese Woche, wie sich die Oberfläche von Mail aufhübschen lässt.

Eine schöne Woche wünscht
Macnotes.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de