News & Rumors: 30. Juli 2007,

Notizen vom 30. Juli

Notizen

Sammelklage wegen iPhone-Akku
Und täglich grüßt das Murmeltier: Das iPhone ist gerade einen Monat auf dem Markt, und nun gibt es auch die erste Sammelklage empörter Käufer gegen Apple. Die Kläger stören sich daran, dass der Akku des iPhones nicht (bzw. nur gegen Gebühr bei Apple) austauschbar ist und Apple sie darüber nicht rechtzeitig informiert habe. Wer mehr wissen möchte: Gizmodo hat die Klageschrift Seite für Seite eingescannt, hier gibt eine minutiöse Auflistung aller Verlautbarungen Apples zum Thema iPhone-Akku.

Werbung

Screenshots der neuen Leopard-Beta
Die jüngste Beta-Version, die Apple in der vergangenen Woche an registrierte Entwickler verteilte, brachte neben Bug-Fixes und Verbesserungen unter der Haube wieder einmal auch einige optische Veränderungen mit. Besonders aufregend sind die zwar nicht, aber ThinkSecret hat sich trotzdem die Mühe gemacht, sie in mehreren Screenshots zu dokumentieren.

Hello iPhone
Die Hacker-Fraktion rund um’s iPhone hat ihr „Hello World“-Programm nun zum Download freigegeben. Das Programm hat keinerlei Funktionen, zeigt aber, dass es tatsächlich möglich ist, echte Dritthersteller-Programme auf dem iPhone zu installieren und auszuführen.

Updates
Equinux veröffentlicht iSale in Version 4.2 mit 30 neuen Vorlagen; WiiTransfer 2.3.2 bringt viele Bugfixes.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung