MACNOTES

Veröffentlicht am  7.08.07, 18:30 Uhr von  Alexander Trust

Jetzt: Apples Special-Event live

iCal

Ab 19 Uhr heißt es auf dem Apple-Campus in Cupertino, Kalifornien: Stevenote-Time! Wir fassen hier für euch sukzessive alles Wichtige zusammen, einfach diesen Artikel regelmäßig neu laden. Live-Ticker auf Englisch und direkt aus Cupertino gibt es unter anderem bei Engadget, Gizmodo und MacObserver. Kommentare zur Veranstaltung sind natürlich herzlichst willkommen.

20:41: Das war unser Live-Ticker zum Special-Event. Wir hoffen es hat euch genauso viel Spaß gemacht wie uns! Alle Infos zu den neuen Produkten nachher in gewohnter Ausführlichkeit auf macnotes.de.

20:38: Die Seiten zu den neuen Produkten sind online: iMac, iLife, iWork. Die deutschen Seiten folgen wie üblich etwas später.

20:36: Das war’s nun endgültig, die Journalisten verlassen den Saal. Via Software-Aktualisierung: Update für Front Row auf 1.3.1 für Kompatibilität mit iPhoto ’08.

20:33: Steve Jobs: Multi-Touch macht Sinn beim iPhone, ich bin mir aber nicht sicher, ob das auch für den Mac gilt, “Classify that as a research project”.

20:30: Offenbar gibt es bereits ein Update für iPhoto ’08, das es nicht mehr rechtzeitig auf die DVD geschafft hat, die demnächst in den Läden steht. .Mac verlangt jedenfalls:

To publish photos, first make sure your .Mac account is set up in System Preferences. Next, update your version of iPhoto ’08 to 7.0.1 by choosing Software Update from the Apple menu and following the prompts to install.

Sony

20:27: .Mac ist mittlerweile wieder online, das Familienpaket enthält 20 GB Speicherplatz, verfügbar ab 14. August.

20:23: Steve Jobs: Wir haben demnächst Neuigkeiten zum Apple TV, aber nichts, über das wir heute sprechen können.

20:22: Tim Cook: Auch für den Mac mini gibt es heute ein Upgrade.

20:16: Das gab es noch nie: Phil Schiller und Tim Cook kommen auf die Bühne, die anwesenden Pressevertreter dürfen Fragen stellen!

20:15: iWork ’08 kostet ebenfalls 79 Dollar, ab sofort erhältlich. Das war’s an Produktvorstellungen für heute.

20:12: “Intelligente Tabellen” versprechen einfaches Editieren, Einfügen von Formeln etc. Im- und Export von Excel-Dateien soll problemlos möglich sein. Steve demonstriert Numbers.

20:09: Jetzt: Numbers! Ja, es gibt endlich eine Tabellen-Kalkulationssoftware von Apple.

20:09: Pages: Ebenfalls neue Templates, außerdem eine neue, kontext-sensitive Werkzeug-Leiste.

20:04: Keynote: Neue Texteffekte, Übergänge, Vorlagen. Werkzeug für automatisches Freistellen von Fotos.

20:03: Thema nun: iWork ’08.

20:01: Das iLife ’08 Paket ist ab sofort erhältlich, wie gehabt für 79 Dollar. .Mac weiterhin für 99 Dollar pro Jahr, jetzt mit 10 GB Speicherplatz.

20:00: Neuerungen bei GarageBand: “Magic GarageBand” automatisiert die Instrumentierung um schnell den gewünschten Musikstil zu erreichen.

19:58: iDVD soll schneller geworden sein, kommt mit neuen, optisch sehr hochwertigen Themes.

19:55: Jetzt ist iWeb dran: Unterstützung für Web 2.0-Inhalte wie Google Maps, Adsense, Youtube etc., sowie für eigene Domains.

19:51: Immer noch iMovie-Demo. Steve schraubt einen kleinen Film aus mehreren einzelnen Clips zusammen, legt Musik darunter, und fertig ist das Urlaubsvideo.

19:46: Demo der neuen Funktionen. Direkt-Export zu .Mac und YouTube (!) möglich.

19:43: iMovie: Komplett neues Programm, neues Icon. Neue, einheitliche Medienbibliothek, kann HD-Material verarbeiten. Neue Funktionen zum Bearbeiten und Veröffentlichen von Filmen.

19:39: Demo der .Mac-Foto-Funktionen, verschiedene Sicherheits- bzw. Privatsphäre-Level lassen sich einstellen.

19:34: Andere User können (sofern gewünscht) eigene Fotos per spezieller E-Mail-Adresse hinzufügen, diese Bilder werden dann automatisch mit iPhoto synchronisiert.

19:31: .Mac: “1,7 Millionen Nutzer weltweit, ab heute wahrscheinlich Viele mehr.” Neues Feature: iPhoto-Anbindung, Foto-Sharing über’s Netz.

19:27: Steve zeigt das neue iPhoto an einem der neuen 24″-iMacs.

19:22: iPhoto bekommt neue “Events”-Ansicht, soll leichteres Sortieren und Finden von Fotos ermöglichen. Neue Themes und Optionen für Fotobücher.

19:17: Neue Version von iLife! Steve: “Größter Fortschritt in der Geschichte von iLife.”

19:15: Steve Jobs zeigt einen neuen iMac-Werbespot. Thema jetzt: Software.

19:11: Intel Core 2 Dual 2.8Ghz mit bis zu 4GB RAM, ab 1199 Dollar für das günstigste 20-Zoll-Gerät, 1799 Dollar für den 24-Zoll-Gerät. Der 17-Zoll iMac ist nicht mehr erhältlich.

19:09: Der iMac kommt mit neuer, superdünner Tastatur. Optinal erhältlich ist eine neue Drahtlos-Tastatur mit Bluetooth 2.0.

19:07: 20 bzw. 24 Zoll Glossy Display.

19:06: Die Front besteht aus Glas. Insgesamt deutlich dünner als bisher.

19:05: Der neue iMac bekommt ein Alu-Gehäuse.

19:03: “Heute konzentrieren wie uns auf den iMac.”

19:02: Steve Jobs betritt die Bühne, es geht los zum Thema “Mac”: Die letzten 12 Monate waren unglaubliche erfolgreich, 3 mal stärkeres Wachstum als die Konkurrenz.

19:01: Auf der Bühne ist ein in schwarzes Tuch gehülltes, unbekanntes Objekt zu sehen. Versteckt sich hier ein neuer iMac?

18:56: Nur noch wenige Minuten, die meisten Pressevertreter haben bereits ihren Platz gefunden. Was erwartet uns heute? Neue iMacs gelten auch nach unseren letzten Informationen als sicher, aber wird das alles sein?

18:46: Die Apple Stores sind wie zu erwarten weltweit offline, die Journalisten werden mittlerweile hineingebeten.

18:27: Die ersten Journalisten treffen ein, viele sind es bisher aber offenbar nicht. Das deckt sich mit den Berichten der amerikanischen Kollegen, dass Apple diesmal nur sehr sparsam Einladungen verteilt hat.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Walter S. sagte am 7. August 2007:

    Sehe ich das richtige, das die Tastatur ein völlig neues Layout hat? Kein Ziffernblock, alle Tasten oberhalb der Pfeiltasten sind weg, die F-Tasten sind jetzt nur noch Zweitbelegung und links neben der Leertaste gibt es jetzt vier Tasten?!

    Antworten 
  •  ha sagte am 7. August 2007:

    Dabei handelt es sich um die (optional erhältliche) drahtlose Tastatur. Die Standard-Tastatur hat wie bisher einen Nummernblock.

    Antworten 
  •  Walter S. sagte am 7. August 2007:

    Gut zu wissen, denn sonst hätte ich gleich mal 5 Tastaturen der momentanen Version auf Vorrat bestellt, denn über den Ziffernblock lassen sich Zahlen einfach viel schneller eingeben.

    Antworten 
  •  Timo sagte am 8. August 2007:

    Danke, ihr habt echt mal wieder die beste Live-Berichterstattung auf Deutsch geliefert.. bei vielen anderen war ja mal wieder nach kurzer Zeit nichts mehr erreichbar.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de