News & Rumors: 16. August 2007,

Notizen: Kunde verwirrt Apple-Support und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 16. August 2007: Kunde verwirrt Apple-Support, Mac mini mit Leistungssteigerung und Hinweise auf Software-Updates.

Kunde verwirrt Apple-Support

Für einigen Trubel und Verwirrung hat ein Amerikaner mit seinem Scherz-Anruf bei Apples Support-Hotline gesorgt. Er berichtete von Problemen beim Betrieb von Mac OS X auf seinem Compaq Presario. Seit dem Umstieg auf Intel-Prozessoren ist es zwar möglich, das Apple-Betriebssystem auf einem „gewöhnlichen“ PC zum Laufen zu bringen, dies verstößt aber gegen die Lizenzvereinbarung. Der Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung war sichtlich verwirrt, drohte dem Anrufer allerdings nicht mit rechtlichen Konsequenzen.

Mac mini mit Leistungssteigerung

Selbst wenn der Mac Mini letzte Woche nur still und leise mit Core 2 Duo Prozessoren ausgestattet wurde, bescheinigen erste Tests dem „Kleinsten“ der Apple-Produktreihe eine deutliche Leistungssteigerung. Während der Vorgänger fürs Enkodieren eines MPEG2-Videos noch 3:37 Minuten brauchte, war sein Nachfolger gleich eine Minute schneller. Bei 3D-Spielen kann der Mini allerdings weiterhin nicht mithalten: der verbaute GMA-950-Grafikchip von Intel bremst den Rechner zu stark aus.

Updates

Der Browser Opera erhält ein Update auf Version 9.2.3 und Skype erhält in der Beta 2.7.0.49 Zugriff auf das Apple-Adressbuch. Mit iGTD 1.4.5.6 lassen sich Aufgaben noch besser organisieren und erledigen. Nach längerer Zeit, recht unerwartet, erhält auch das Programm Virtual PC for Mac mal wieder ein Update auf Version 7.0.3.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>