MACNOTES

Veröffentlicht am  26.08.07, 15:07 Uhr von  

Die Woche (KW 34)

Die WocheDie Woche hat recht ruhig begonnen. Am Montag wurde verkündet, dass bereits am kommenden Tag zwei der fünf angekündigten Spieletitel von EA erscheinen sollten: Need for Speen Carbon und Harry Potter 5.

Ebenfalls erschien am Montag der erste Artikel unserer neuen Kolumne Techtalk: Der erste Artikel beschäftigt sich mit dem Thema Universal und Fat Binaries. Seit Apples Umstieg auf Intel-Prozessoren kommen einem diese Begriffe immer wieder unter. Doch was versteckt sich eigentlich dahinter?

Am Dienstag berichteten wir u.a. über einen AT&T-Vertragskunden, der nach seinem Auslandsaufenthalt eine Handy-Rechnung von mehr als 4000 US-Dollar zu begleichen hatte. Und wäre das nicht schon Schock genug, berichtete in einem kanadischem Forum ein MacBook-User wie sein MacBook unter die Ränder seines Jeeps geraten ist.
Nachdem man alle Schrecken überstanden hatte, gab es natürlich auch noch einiges positives am Dienstag zu berichten. So wurde eine neue Version der Leopard-Beta über die Software-Aktuallisierung veröffentlicht und die Versionsnummer auf 9A500n gehoben. Neben diesem Software-Update gab es von Apple noch ein Update für das Aussehen der Mighty Mouse.

Der Mittwoch begann mit der wohl unsinnigsten Reaktion auf eine Apple-Werbung überhaupt. Apple bewirbt den neuen iMac mit dem Slogan “You can’t be too thin. Or too powerful.” und dies nahm die Alliance for Eating Disorders Awareness etwas zu ernst und erklärte, die Werbung berge die Gefahr in sich, junge Mädchen dazu zu verleiten, krampfhaft abnehmen zu wollen. Im schlimmsten Fall fördere sie tödliche Essstörungen.
Neben den täglichen Notizen erschien am Mittwoch auch eine neue Ausgabe unserer Pixelschubser-Kolumne, diesmal wurde das Iconset “Pure” vorgestellt.

Am Donnerstag wurden von World of Apple ein paar Screenshots der Leopard-Beta 9A500n veröffentlicht und Appleinsider verbreitete das Gerücht, dass alle kommenden iPod-Generationen auf OS X setzen sowie einen NAND-Speicher inne haben. Zusätzlich war in dem Artikel zu lesen, dass Apple im nächsten Jahr ein neues Produkt auf den Markt bringen werde, welches in keine der schon vorhandenen Sparten passe.

Vorgestern wurde mal wieder über eine 3G-Variante des iPhones für Europa spekuliert. 9to5Mac beruft sich bei dieser Aussage auf einen Mitarbeiter des Netzbetreibers Orange. Am gestrigen Samstag erschien dann – wie gewohnt – unser allwöchentlicher Artikel mit der Vorstellung des Widgets der Woche, diesmal emitSMS. Schließlich konnten wir am Sonntag – dank eines freundlichen Lesers – weitere Screenshots und Eindrücke zur Leopard-Beta liefern.

Eine gute neue Woche wünscht die Macnotes-Redaktion.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de