MACNOTES

Veröffentlicht am  3.09.07, 22:45 Uhr von  

Apple TV vs. Mediaroom: Kampf um die Wohnzimmer?

Anlässlich des Starts der Mediaroom-Plattform von Microsoft wärmt das Manager-Magazin heute die Geschichte des Duells der beiden ewigen Erzrivalen neu auf. Besagter Zweikampf habe sich nun auf die Wohnzimmer verlagert: Apple habe mit seiner Lösung zwar einen Vorsprung, der durch Microsofts Mediaroom-Plattform aber kleiner geworden sei. Dass da mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen werden – Mediaroom ist ein IPTV-System, Apple TV “nur” der verlängerte Arm von iTunes – wird allerdings nicht erwähnt.

XY

Mediaroom-Box der Telekom (“Entertain”)

Dennoch: Wie denkt ihr ein halbes Jahr nach Markteinführung über Apple TV? Seid ihr zufrieden, oder könntet ihr euch sogar den Umstieg auf Lösungen wie Mediaroom vorstellen? Oder kam Apple TV für euch von Anfang an nicht in Betracht?

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  Chriss sagte am 4. September 2007:

    Apple TV is Fett ! das teil hat mein leben veränder – echt ! Also , ich Liebe es…

    Antworten 
  •  Thomas sagte am 4. September 2007:

    Mir hat sich der Sinn von AppleTV noch nicht ganz erschlossen. Mit dem Mac Mini (verbunden mit HD-Fernseher und Audio-Anlage) bin ich dank FrontRow eigentlich bedient. Vielleicht erklärt mal jemand den Vorteil, der ein aTV da noch bringen könnten.

    Antworten 
  •  Frank Meier sagte am 4. September 2007:

    Im Grunde genommen bin ich seit Jahren mit der Qualität der Apple-Produkte zufrieden. Sowohl im Hardware- und auch im Softwarebereich. Auch finde ich die Box lukrativ, allerdings hat sie einen ganz großen Hacken. Ich hätte es gern gesehen, wenn Apple dort ein austauschbares Modul integriert hätte, welches den Empfang von DVB-S2 oder DVB-T (je nach Geschmack) ermöglichte. Auch eine Funktion zum aufzeichnen wäre nicht schlecht gewesen. Die Youtube-Sch… hätten sie sich dafür sparen können.

    Antworten 
  •  Jan Fuellemann sagte am 4. September 2007:

    Hi,

    kannst Du mit dem MacMini auch DVDs auf dem TV abspielen? Wie wirfst Du die DVD aus, wenn keine Tastatur angeschlossen ist und Du nur FrontRow nutzt? Mail mal an fuellemann@gmx.de

    Danke

    Jan

    Antworten 
  •  Patrick sagte am 4. September 2007:

    Apple TV ist mir einfach zu teuer und bietet zu wenig. Wenn ich die Funktionalität von der kleinen Box wollte, könnte ich das mit einer guten Fernbedienung und den vorhandenen Macs per FrontRow realisieren (A/V-Kabel zum Fernseher und Infrarot-Weiterleitung sind kein Problem).

    Nur stellt sich mir diese Frage gar nicht. Die Inhalte müssen dafür nämlich erst auf der Festplatte sein und dafür gibt es zu wenige gute Quellen.
    Eine DVD rippe ich auch nicht erst, um sie dann zu sehen oder baue mir dafür ogibe Konstruktion, wenn es der normale Player auch tut. Musik aus dem iTunes Store kommt mir nicht auf die Platte und die verkrüppelten Filmchen erst recht nicht, auch wenn sie hierzulande wegen dem Lizenzchaos nicht verfügbar sind.

    Eine IPTV-Lösung wie von der T-Com hat dagegen ganz andere Hintergründe und erfordert nicht den Kauf der einzelnen Inhalte. Natürlich wäre Video-on-Demand oder Pay-per-View damit kein Problem, es ist aber nicht die Voraussetzung.

    Bislang hat Apple aus meiner Sicht nur zaghafte Schritte unternommen. Echte Erweiterbarkeit (gerne durch Apple-eigene Module) wird es erst in einigen Jahren geben, wenn überhaupt.

    Antworten 
  •  David sagte am 5. September 2007:

    apple tv also, da dachte ich mir doch cool das schaust du dir mal genauer an…und was war?! nix..nur ne wireless übertragung aufs apple tv und dann auch nur vom itunes aus, wo man alle filme erstmal aufwendig umformatieren muss um sie anschauen zu können…also fortschrittlich sieht da anders aus!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de