MACNOTES

Veröffentlicht am  18.09.07, 10:55 Uhr von  

Live: Presse-Event in London

Heute mal ohne den üblichen Live-Ticker. Wir rechnen mit nicht ganz so viel Ansturm wie beim iPod-Event und lassen Macnotes im gewohnten Outfit. Sollte sich wider Erwarten herausstellen, dass der Besucheransturm größer ist, stellen wir natürlich auf die schmale Ticker-Webseite um.

Alle wichtigen News Live aus London sind in diesem Artikel zu finden. Wie beim üblichen Ticker sind alle Ereignisse mit der entsprechenden Uhrzeit versehen.

11:45 Das Presse-Event wurde beendet. Wie erwartet wurden Infos über die Markteinführung des iPhones bekannt. Leider haben sich die Wünsche nach einer überarbeiteten Hardware nicht erfüllt und Steve Jobs gab auch keine Informationen über den Rest von Europa bekannt.

11:42 Auch auf die Frage nach Software von Dritt-Anbietern für das iPhone mag Steve keine Antworten geben. Er erklärt, dass man derzeit die Risiken eines SDK für das iPhone nicht eingehen könne. Für die Anwender sei ein sicheres Gerät wichtiger…

11:40 Über den Rest von Europa wird heute nicht geredet, so Steve Jobs. Auf eine Frage antwortete er, er sei heute nur für das iPhone in England anwesend.

11:32 Es wird ein Werbespot des iPhones für das UK-Fernsehen gezeigt.

11:29 Der Vertrag mit o2 hat eine Laufzeit von 18 Monaten. Die Datenflatrate beschränkt sich auf 1.400 Webaufrufe am Tag.

11:29 Der iTunes WiFi Store wird gegen Ende des Monats gestartet und bereits auf allen iPhones aktiviert sein.

11:28 Ähnlich wie in den USA wird auch in England das iPhone via iTunes aktiviert. Das Prozedere sei das gleiche.

11:25 Die fehlende UMTS-Unterstützung will o2 mit Hilfe von über 7.500 WLAN-Hotspots ausgleichen. Ähnliches könnte sich auch für Deutschland anbieten.

11:22 Steve Jobs erklärt, dass das Fehlen von UMTS-Unterstützung auf die Akkulaufzeit zurückzuführen sei. So würde diese von 8 Stunden auf 2 – 3 fallen…

11:16 Die monatliche Grundgebühr für den o2-Vertrag beträgt zwischen 35 und 55 Pfund und beinhaltet wie in den USA eine Datenflatrate.

11:11 Aus der Traum von 3G. Das iPhone, welches ab 9. November in UK erhältlich ist, ist identisch mit dem US-iPhone. Somit erwartet uns wohl erst im Frühjahr 2008 die UMTS-fähige Version.

11:08 Wie schon erwartet, wird es über o2 zu haben sein.

11:07 Obwohl Steve grad ein paar Minuten auf der Bühne ist, verkündet er direkt, dass das 8GB iPhone ab dem 9. November in UK für £269 verkauft wird.

11:03 Mitlerweile ist auch der UK-Apple-Store offline. Jedoch ist der deutsche und französiche Online-Store weiterhin erreichbar.

10:58 Versucht man derzeit den englischen Online-Store von o2 aufzurufen, erhält man eine Info-Seite, dass dieser offline ist. Was tut sich da nur…

10:55 Noch fünf Minuten bis zum Beginn der Pressekonferenz. Laut Berichten sollen kanpp 100 Vertreter der Medien anwesend sein und auch Phil Schiller – zuständig für Marketing bei Apple – sei in London vor Ort.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Joachim sagte am 18. September 2007:

    Wollt ihr nicht nochmal die Schreibweise von “Gewannt” überdenken? ;)

    Antworten 
  •  sm sagte am 18. September 2007:

    Ich habs überdacht ;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. iPhone erreicht Europa « BlogDudel am 18. September 2007
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de