MACNOTES

Veröffentlicht am  19.09.07, 22:00 Uhr von  sm

Betthupferl: Kleiner Fehler im lokalisierten iPhone

Auf MacNews sind Bilder vom heutigen T-Mobile Presse-Event zu finden. Wir haben etwas genauer hingeschaut und bemerkt, dass auch in der aktuellen deutschen Lokalisierung der “.com” – Button vorhanden ist. Natürlich ist dies kein gravierender Fehler in der Benutzeroberfläche des iPhones, aber ein kleiner Schönheitsfehler ist es dennoch.


Bilder vom heutigen Event bei Macnews.de

 

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 11 Kommentar(e) bisher

  •  Tobsen sagte am 19. September 2007:

    Was mich mehr interessieren würde ist, wie äöüß eingegegben werden? ;)

    Antworten 
  •  michael sagte am 19. September 2007:

    @SM, cool das du meine Frage aus der anderen News, hiermit beantwortet hast! :-)
    @ Tobsen, ich glaube man drückt etwas länger auf AOUS und dann erscheint so ein “popup” wo man dann ÄÖÜß auswählen kann. (soweit ich das aus den vorhandenen screenshots erkennen konnte)

    Antworten 
  •  sm sagte am 19. September 2007:

    Kein Problem…

    Nachdem ich deine Frage gelesen hatte, hab ich mich direkt auf die Suche nach der Antwort und einem Bild gemacht ;)

    Antworten 
  •  Patrick sagte am 19. September 2007:

    Richtig, so wird’s gemacht.
    Das mit dem .com Button wird sicher noch bis zum Release behoben, oder kurz danach. Ist ja nichts besonderes, beim nächsten Update fixen und gut.

    Antworten 
  •  MD sagte am 19. September 2007:

    Wer sagt den das der .com Button ein Fehler ist? .de wäre wohl Sinnvoller aber vielleicht behält Apple das einheitlich bei…, oder wird der .de Button DEFINITIV kommen?

    Antworten 
  •  sm sagte am 19. September 2007:

    Es ist ja auch eher ein Schönheitsfehler :)

    Antworten 
  •  MD sagte am 19. September 2007:

    Was nun? Wisst ihr ob der .de Button fehlt oder oder bleibt der .com, denn dann kann man ja auch nicht von einem Schönheitsfehler reden wenn das so gewollt ist, oder? :-)

    Antworten 
  •  michael sagte am 19. September 2007:

    @MD, das es ein Fehler ist behaupten “wir” einfach. Aber ich finde auch das zu einer deutschen iPhone Lokalisierung auch ein “.de”-Button gehört, auch wenn ich das nicht erscheinen verschmerzen könnte.
    Wobei auch die Frage ist wie es in Österreich und der Schweiz mit “.at” und “.ch” aussehen wird. Naja warten wir es ab! ;-)

    Ich fände es gut, wenn die das genauso wie mit den Umlauten regeln würden, also man drück etwas länger auf “.com” und dann erscheint “.de, .org, .net …” als Pop-Up. (Boah was für eine Super Idee, unfassbar.) Das wäre [für mich] eine sinnvolle Lösung. :-)

    Antworten 
  •  MD sagte am 19. September 2007:

    @michael:

    Mit “ihr” meinte ich nicht alle die hier gepostet haben sondern die Jungs von Macnotes ob die genaueres Wissen wenn sie von Schönheitsfehler reden, denn genau wie du sagst (.at, .ch) das englische iPhone hatte auch kein .co.uk oder? ;-) Schönen abend noch…

    Antworten 
  •  michael sagte am 19. September 2007:

    @MD, naja Schönheit liegt ja auch immer im Auge des Betrachters und wenn es die Jungs hier ‘stört’ können sie das ja ruhig anmerken. :-)

    Aber wie ich Apple bislang “kennen gelernt habe”, habe ich ansich damit gerechnet, dass sie auch auf diese Kleinigkeiten achten. – Aber in letzter Zeit lassen sie etwas nach.
    Aber wie schon geschrieben, es stört ja wirklich nicht weiter und evt. kommt da ja noch ein Update bis zur Auslieferung.

    Antworten 
  •  Valentina sagte am 13. November 2007:

    Hello, I’m Italian, sorry but I don’t speak German.
    Next week I’ll be in Munchen for work and I’d like to buy an Iphone.
    Can I go simply to a T-Mobile store and buy ONLY the Iphone or do i have to subscribe a contract with T-Mobile? :-(
    (I’m Italian, for me a T-Mobile contract is useless).

    Thank you

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de