Tipps & Tutorials: 1. Oktober 2007,

Anleitung: Mac-Tastatur am PC verwenden

Macnotes
Macnotes - Logo

Wer beruflich sowohl auf einen Mac als auch auf einen Standard-PC angewiesen ist kennt das: der Schreibtisch ist mit zwei Tastaturen und zwei Mäusen für beide Computer zugestellt. Einfacher wäre es, wenn sich Tastatur und Maus sowohl am Mac als auch am PC verwenden lassen würden. Obwohl der USB-Anschluss jetzt schon seit mehr als 9 Jahren zur Standardausstattung jedes Computers gehört, wird bei PCs zum Anschluss der Tastatur und Maus weiterhin der sogenannte PS2-Anschluss verwendet. Da am Mac seit der Vorstellung der ersten B&W-G3-Macs 1999 hierfür der USB-Anschluss genutzt wird, muss man also die Mac-Tastatur zur Zusammenarbeit mit dem PC bringen.

Diese Anleitung zeigt, wie sich die Standard Apple-USB-Tastatur am PC verwenden lässt. Benötigt dafür werden ein Mac, ein Windows PC und eine aktuelle Boot-Camp-Treiber-CD

Seit Apple letztes Jahr mit Boot Camp eine Möglichkeit geschaffen hat, Windows auf den Intel-Macs zu installieren, liefert Apple Windows-Treiber für Apple-spezifische Geräte (z. B. iSight oder Bluetooth-Modul) mit. Um später bei der Verwendung der Tastatur unter Windows die gewohnte Funktionalität und Tastenbelegungen zur Verfügung zu haben, wird die Boot-Camp-Treiber-CD benötigt, mit der sich der Tastatur-Treiber installieren lässt.

Konfiguration des PCs

Bevor man die alte PC-Tastatur einmotten kann, muss der PC noch passend konfiguriert werden. Wie eingangs erwähnt, gehört die USB-Schnittstelle zwar schon seit Jahren zur Standardausstattung eines jeden PCs, doch die Hersteller haben es noch immer nicht geschafft, ihre Rechner standardmäßig so zu konfigurieren, dass USB-Geräte schon vor dem Start eines Betriebssystems verwendet werden können. Bevor nämlich ein Betriebssystem gestartet wurde, muss beim PC das BIOS USB-Geräte betreiben. Diese Option ist häufig abgeschaltet, so dass sich eine USB-Tastatur an dieser Stelle noch nicht verwenden lässt. Deshalb muss im BIOS die Option „USB Legacy Support“ eingeschaltet werden.

Anschließend wird der Rechner neu gestartet und es kann die Installation der Boot-Camp-Treiber unter Windows gestartet werden. Dazu wird das Installationsprogramm von der Boot-Camp-CD gestartet und die Installation der Treiber läuft automatisch ab. Bei der Installation werden zwar nicht-benötigte Treiber installiert, aber diese richten keinen Schaden an, da sie von Windows nur bei Vorhandensein entsprechender Geräte geladen werden. Anschließend ist erneut ein Neustart notwendig.

Ergebnis

Hat man diese Prozedur überstanden, lässt sich die volle Funktionalität der Apple-Tastatur unter Windows nutzen. Sowohl der CD-Auswurfknopf, als auch die Tasten zum Anpassen der Lautstärke verrichten, wie vom Mac gewohnt, ihren Dienst. Die CMD-Taste erhält dabei die Funktion der Windows-Taste und die rechte Alt-Taste bekommt die Funktion der AltGr-Taste zugewiesen.

Als praktisch erweist sich der in die Apple-Tastatur integrierte USB-Hub. Eine daran angeschlossene Maus wird von Windows klaglos erkannt und kann wie gewohnt verwendet werden. Da mit den Boot-Camp-Treibern Treiber für die Apple Mighty Mouse installiert wurden, kann diese am Windows PC ebenso verwendet werden.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>