MACNOTES

Veröffentlicht am  7.10.07, 18:39 Uhr von  

Die Woche (KW 40)

Die Woche
Im Moment tut sich in der Mac Welt nicht viel – vielleicht ist es auch nur die Ruhe vor dem Sturm? Die Meldungen der letzten Tage waren allenfalls als unspektakulär zu bezeichnen: die interessantesten News haben wir für Euch zusammengefasst.

Anfang der Woche sorgte Apple mit der Veröffentlichung der Interface-Guidelines (HIG) für das iPhone für Aufsehen. Die detaillierte Dokumentation ermöglicht Entwicklern einen tieferen Einblick in die Funktionsweise des User Interface des Mobiltelefons.

Um beim Thema iPhone zu bleiben: das online Magazin Xonio.com kam in einem Artikel zu dem Schluss, dass das Gerät in Deutschland bei der momentanen Tarifpolitik von T-Mobile nicht sehr erfolgreich sein wird.

Wem sein MacBook Pro bisher noch nicht exklusiv genug war, der kann seinen Mobilcomputer auch schlichtweg mit einer 24-Karat Goldschicht überziehen lassen – wems gefällt.

Wenn man den neuesten Gerüchten glauben schenken will, dann wird das sehnlichst erwartete neue Betriebssystem Mac OS X 10.5 Leopard am 26.10. erscheinen – das wäre der letzte Freitag des Oktobers.

Unser Tutorial erklärt Euch wie man eine Mac-Tastatur effektiv am PC verwenden kann und das aktuelle Widget der Woche Fruitz lässt das Herz von Spiele-Freunden höher schlagen.

Apple selber veröffentlichte letzte Woche das Battery Update 1.3 – außerdem erhielt der Messenger Adium X ein Update auf Version 1.1.3 und auch die beliebte OpenOffice Suite konnte mit einem Versionsprung aufwarten. Wer gerne etwas Ahnenforschung betreibt, der kann auf die neue Beta-Version von MacStammbaum 5 zurückgreifen und auch der “Finder Ersatz” Path Finder bekam ein Update.

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche wünscht Euch,
Macnotes.de

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Tino sagte am 7. Oktober 2007:

    hallo stephan, danke für die kurze zusammenfassung. lass uns gespannt sein wann der leo aus dem käfig gelassen wird. ich hoffe mal, dass steve seine treuen kunden nicht wie bill dafür benutzt sein system lauffähig zu machen. ;-)

    Antworten 
  •  Alex sagte am 7. Oktober 2007:

    Hmm, erschien Tiger nicht im Frühjahr 2005?

    Antworten 
  •  Tino sagte am 8. Oktober 2007:

    lt. wikipedia (): “Die Version 10.4, auch Tiger genannt, erschien am 29. April 2005.” Zwei Jahre zuvor wurde Panther am 24. Oktober 2003 eingeführt. Egal wann die alten versionen kamen. Zeit wirds für ne neue Version.

    Antworten 
  •  sl sagte am 8. Oktober 2007:

    @Tino und Alex: das hätte mir eigentlich auch sofort auffallen müssen, da ich damals nach dem Kauf meines iBooks noch die Update-Möglichkeit auf OS X 10.5 genutzt habe. Danke für den Hinweis!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de