MACNOTES

Veröffentlicht am  14.10.07, 19:23 Uhr von  

Neu: Macnotes für iPhone und iPod touch

Mit ein klein wenig Stolz können wir euch seit heute unser neuestes Baby präsentieren: Eine für iPhone und iPod touch optimierte Version von Macnotes. Mit allen Funktionen, die ihr von der normalen Seite kennt, aber speziell angepasst für den mobilen Safari-Browser und die Touchscreen-Bedienung. Außerdem komplett werbefrei und auf kurze Ladezeiten auch im EDGE/GPRS-Netz getrimmt. Wer ein iPhone bzw. einen iPod touch besitzt, ruft einfach macnotes.de auf – euer Gerät wird automatisch erkannt. Für alle anderen gibt’s einen kleinen Vorgeschmack:

Auch einen eigenen Button für den Home-Screen gibt es mittlerweile.

Für andere Handys und PDAs bleibt alles beim alten: Einfach m.macnotes.de aufrufen und wie bisher auf der Mobil-Version von Macnotes surfen. Natürlich könnt ihr auf allen Geräten auch weiterhin die normale Macnotes-Seite nutzen. Dafür einfach auf den Link “Standard-Version” klicken/tippen.

Und noch eine kleine Neuerung gibt es zu vermelden: Beim Kommentieren müsst ihr jetzt nur noch ein einziges Mal den Anti-Spam-Code eingeben. Unser Server merkt sich, dass ihr kein Spam-Bot seid (Cookies vorausgesetzt) und fragt nie wieder nach!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 16 Kommentar(e) bisher

  •  JFK sagte am 14. Oktober 2007:

    sehr gut – zu beidem (antispam & website)

    Antworten 
  •  manU sagte am 14. Oktober 2007:

    Jungs, (und Mädels)

    ihr macht das echt klasse. Man sieht, das ihr Herzblut in eure Seite steckt, und das merken eure Leser auch. Ich find´s super! Jetzt muss man sich diese Telefon-Dinger hier nur noch kaufen können ;-) Aber erst mal soll das neue System rauskommen.

    Besten Gruß,
    manU

    Antworten 
  •  koalalump sagte am 14. Oktober 2007:

    Sehr schön,
    jetzt muß nur noch mein touch vom umtausch zurückkommen, dann probier ich das gleich aus :)

    Antworten 
  •  Stefan sagte am 15. Oktober 2007:

    Hey, prima! So wünsch ich mir das. Hoffe, dass bald noch mehr Mac-News-Seiten eine spezielle Version für den mobilen Safari Browser anbieten.

    Ein Hinweis sei dennoch gestattet: wenn ihr die Debug Konsole im mobilen Safari einschaltet, seht ihr, dass beim Aufruf eurer Seite 30 Messages kommen… ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan.

    Antworten 
  •  Heiko sagte am 15. Oktober 2007:

    sieht echt klasse aus! Sehr gute arbeit. :)

    Antworten 
  •  Delmar sagte am 15. Oktober 2007:

    Und ich will es einfach nicht verstehen, warum immer mehr Betreiber ihre Webseiten für den Touch und das iPhone “optimieren”.

    Apple hat es mit der Integration des Safaris auf beiden Produkten ermöglicht, das richtige Internet zu erleben und nicht eine abgespeckte, mobile Version – und wenn ich dann noch nicht mal die Wahl habe, zwischen der richtigen und optimierten Version, finde ich das nebenbei bemerkt bedenklich.

    Oder bin ich damit der einzige, der so denkt?

    In diesem Sinne …
    Delmar

    Antworten 
  •  ha sagte am 16. Oktober 2007:

    @Delmar:

    Auch wenn der Mobile Safari-Browser Desktop-Standard bietet – das 320 x 480 px Display des iPhone und die Bedienung mit dem Finger sind zwei Faktoren, die für optimierte Versionen sprechen.

    Außerdem zwingt dich keiner, die optimierte Macnots-Version zu nutzen. Steht auch schon oben so:

    Natürlich könnt ihr auf allen Geräten auch weiterhin die normale Macnotes-Seite nutzen. Dafür einfach auf den Link “Standard-Version” klicken/tippen.

    Antworten 
  •  Heiko sagte am 16. Oktober 2007:

    Die optimierte Version der Seite ist einfach ge nial! Selbst mit gprs ist die Seite ziehmlich schnell und man hat sofort alles relevamte auf dem screen ohne großartig zoomen zu müssen.

    Written with my iphone. :)

    Antworten 
  •  yoyo sagte am 7. November 2007:

    dies ist ein testkommentar mit meinem iPhone … Ich muss zugeben das klappt ganz gut hier…

    Antworten 
  •  Karsten sagte am 9. November 2007:

    ich bekomme auf meinem deutschen iPhone die original, und nicht die optimierte Version angezeigt. Mein Fehler, oder wird das deutsche iPhone noch nicht als solches erkannt?

    Antworten 
  •  Karsten sagte am 9. November 2007:

    mmm, jetzt geht’s…

    Antworten 
  •  Nicolas sagte am 10. November 2007:

    Habt ihr gut gemacht!

    Antworten 
  •  dito sagte am 15. November 2007:

    Hi habe gerade ein iPhone in der hand das ich leider nur repariert habe wollte aber noch kurz loswerden, das die mac notes seite echt gut darauf aussieht und an das schreiben mit dem gerät werde ich mich auch noch gewöhnen. His dahin went ich mein eigenes habe grüße dito

    Antworten 
  •  Shankaren sagte am 24. November 2007:

    Hab frage, wie kann ich mein iPhone mit iTunes bearbeiten…ich habe ja kein “Apple ID” email….Wo kann ich anmelden und passwort??? Muss ja bezahlen oda?

    Antworten 
  •  Pitt28 sagte am 8. Oktober 2008:

    Erotik Webadds für das iphone gibt, ich persönlich kann euch 1 kostenlose Erotikseiten die Spitzenmähsieg optimiert sind empfehlen, die eine Seite http://www.erotik-kleinanzeigen.com ist zu 100% kostenfrei, man kann kostenlos Anzeigen schalten, Anzeigen merken, Nachrichten an Mitglieder verschicken und man hat sogar ein eigenes Postfach und vieles mehr.

    Antworten 
  •  Lars sagte am 27. März 2011:

    Ist nicht schlecht der Tipp. Ne ähnliche Seite ist http://fsk18-kleinanzeigen.de Da kann man ebenfalls kostenlos Anzeigen schalten.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Sinn oder Unsinn: iPhone optimierte Websites - Free Mac Software am 3. Januar 2008
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de