MACNOTES

Veröffentlicht am  19.10.07, 0:56 Uhr von  tl

Freenet startet Werbekampagne auf iphone.de

iPhoneWeit vor der Ankündigung des Apple Kulthandys taufte der Internet- und Telekommunikationsanbieter freenet seine VoiP-Lösung iPhone und sicherte sich zeitgleich die Internet-Domain www.iphone.de. Das Unternehmen ist seit der Fusion mit mobilcom auch Mobilfunkanbieter. So ist es nicht verwunderlich, dass kurz vor dem Verkaufstart des iPhone in Deutschland die Freenet AG diese mit Sicherheit stark frequentierte Internet-Site als Werbeplattform für ihre Angebote nutzt. Seit heute bewirbt der Provider dort das Smartphone BlackBerry Pearl. Die Kampagne nimmt das iPhone recht amüsant aufs Korn und die Texter der beauftragten Werbeagentur schießen mit ihren frechen Sprüchen klar in Richtung Cupertino. Die lustigen Apple-Seitenhiebe gibt es auch als PDF zum Herunterladen. Abzuwarten bleibt, ob Apples Rechtsabteilung mitlacht.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  Chris sagte am 19. Oktober 2007:

    Dafür hätte ich meine Agentur gefeuert. Billiger gehts echt net.
    Wenn man selbst kein vergleichbares Produkt im Sortiment hat, sollte man sich darum kümmern. Schlecht über andere zu reden lässt einen nicht gerade gut dastehen – im gegenteil.

    schönen Tach noch.

    Antworten 
  •  Daedalus sagte am 19. Oktober 2007:

    Also wenn das das einzige Kaufsargument sein soll? Sonst haben sie wohl nichts was sie anpreisen könnten …

    Antworten 
  •  samuel sagte am 21. Oktober 2007:

    Billiger gehts echt net.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de