News & Rumors: 19. Oktober 2007,

GimmeSomeTune 4 mit last.fm-Unterstützung

News
News

iTunes-Erweiterungen gibt es wie Sand am Meer, aber nur wenige bringen soviel zusätzlichen Nutzen wie GimmeSomeTune. Dazu gehören Features wie der automatische Download von Songtexten und Plattencovern (selbst die, die iTunes nicht findet) oder systemweite Hotkeys.

Seit ein paar Minuten steht nun Version 4.0 der Freeware aus Österreich mit einigen interessanten Neuerungen bereit. Unter anderem bringt das Update neue Downloadquellen für Songtexte, Unterstützung für last.FM und Fernbedienungen und volle Kompatibilität zu OS X Leopard. GimmeSomeTune ist Freeware, Spenden nimmt der Autor aber gerne entgegen.



GimmeSomeTune 4 mit last.fm-Unterstützung
3,9 (78%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Apple weiterhin meist bewundertste Firma der Welt Apple wird noch immer am meisten bewundert. Das ergab die neueste Erhebung des Wirtschaftsmagazins Fortune. Apple hält die Krone schon recht lange. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Basti (20. Oktober 2007)

    Hey Leute, war schon lange auf der Suche nach solch einem Tool, doch leider funktioniert es unter OS X 10.4.10 bei mir nicht! Schade :-(

  •  ha (20. Oktober 2007)

    @Basti: Hast du evtl. noch viele andere Icons in der Menüleiste, so dass nicht mehr genug Platz für das GimmeSomeTune-Icon ist?

  •  Basti (20. Oktober 2007)

    @ha: Hatte echt zu viele Icons in der Menüleiste. Danke! :)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>