News & Rumors: 19. Oktober 2007,

Notizen: T-Mobile bestätigt Datenflatrate für iPhone und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 19. Oktober 2007: T-Mobile bestätigt Datenflatrate für iPhone, Apples US-Marktanteil steigt und wir weisen auf Software-Updates hin.

T-Mobile bestätigt Datenflatrate für iPhone

T-Mobile verschickt heute an Interessenten, die sich auf der iPhone-Seite registriert hatten, eine Erinnerungs-Mail, die ziemlich nichtssagend ist. Zu den Tarifen sagt der Netzbetreiber fast nichts, bestätigt aber immerhin, dass die iPhone-Tarife eine Datenflatrate beinhalten werden.

Apples US-Marktanteil steigt

Zwar streiten sich die Gelehrten noch um die genauen Zahlen, aber fest steht: Apples Marktanteil steigt zumindest in den USA weiter rasch an und liegt nun, je nach Zählweise, bei 8,1% (Gartner) bzw. 6,3% (IDC). Beide Institute gehen von 1,1 bis 1,3 Millionen verkauften Macs im vergangenen Quartal aus. Am Montag um 23:00 Uhr deutscher Zeit gibt Apple die Zahlen für das vierte Quartal im Geschäftsjahr 2007 bekannt.

Updates

Kleinere Updates gibt es von Apple für Remote Desktop (Admin und Client), XSan (Admin, Filesystem und Uninstaller), sowie für die Firmware der ATI Radeon 1900 XT im Mac Pro. Dabei dürfte es vor allem um die Kompatibilität zu Leopard gehen.

Firefox steht darüber hinaus in Version 2.0.8 zur Verfügung, stopft Sicherheitslecks und soll Leopard-kompatibel sein, allerdings wird noch von Problemen mit einigen Plugins und der Flash-Unterstützung auf Intel-Macs berichtet. Auch Konkurrent Camino bekommt ein Update (1.5.2) und die neueste Gecko-Engine spendiert.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>