MACNOTES

Veröffentlicht am  21.10.07, 22:26 Uhr von  

Die Woche (KW 42)

Die Woche

Eine turbulente Woche liegt hinter uns und wie gewohnt präsentieren wir am Sonntag noch einmal das Wichtigste der vergangenen Tage.

Wir starteten in die Woche mit einem neuen Service für alle, die schon ein iPhone oder einen iPod touch besitzen: Eine speziell auf den mobilen Safari-Browser und den Touchscreeen ausgerichteten Version von Macnotes sorgt für die angenehme Lektüre auch unterwegs. Mittlerweile gibt es auch ein eigenes Macnotes-Icon für den Home-Screen.

Am Dienstag dann herrschte endlich Klarheit in Sachen Leopard: Apple gab den 26. Oktober, 18:00 Uhr deutscher Zeit als Termin für den weltweiten Verkaufsstart des neuen Systems bekannt. Wir sind genauso gespannt wie ihr und werden euch in der kommenden Woche mit einigen besonderen Highlights die Wartezeit verkürzen.

Am Mittwoch dann konnten wir erste Details zu den iPhone-Tarifen bei T-Mobile vermelden. Am Donnerstag legten wir mit den vollständigen Tarifmodellen nach. Heise, Golem, Spiegel Online und viele andere griffen die Story auf.

Am Mittwoch gaben wir außerdem unsere Messepräsenz auf der MacLive Expo vom 15. bis 18. November in Köln bekannt. An allen vier Tagen könnt ihr an unserem Stand das Team hinter Macnotes kennenlernen und mit den Redakteuren ins Gespräch kommen. Wir freuen uns auf euch!

Ebenfalls am Mittwoch kündigte Steve Jobs an, dass ab Februar 2008 endlich auch offiziell native Programme für das iPhone entwickelt werden können – dass das bisher nicht möglich ist, war einer der größten Kritikpunkte in unserem iPhone-Test.

Am Wochenende schließlich präsentierten wir euch unseren gewohnt ausführlichen Testbericht zum iMac der vierten Generation. In der Redaktion stand das 24″-Modell und musste zeigen, ob es auch im Alltag überzeugen kann.

Einen guten Start in die Leopard-Woche wünscht Euch,
Macnotes.de

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de