MACNOTES

Veröffentlicht am  25.10.07, 21:02 Uhr von  ac

Leopard Dock »2DOrNot2D«

Mit dem Erscheinen von Leopard feiert auch das neue Dock seine Premiere. Wer nicht unbedingt auf das neue dreidimensionale und glamouröse Dock steht, kann ab sofort, mit dem Tool »2DOrNot2D« von Eternal Storms Software, das Aussehen beliebig zwischen der Original- und einer 2D-Ansicht umschalten.

Das ganze geschieht ohne kryptische Terminal Einträge, sondern ganz bequem auf einen Knopfdruck. Die Software kann auf der Seite des Programmierers kostenlos geladen werden. Übrigens: Der Autor nimmt Spenden dankend entgegen!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 9 Kommentar(e) bisher

  •  Kai sagte am 25. Oktober 2007:

    Und schon führt der Link ins Leere :(

    Antworten 
  •  SomeOtherGuy sagte am 25. Oktober 2007:

    bei mir geht’s…

    Antworten 
  •  cero sagte am 25. Oktober 2007:

    Lol dafür spenden, sind 5s im terminal.

    Antworten 
  •  Matt sagte am 25. Oktober 2007:

    Der selbe Fehler im Link wie bei Apfelquak :D
    Nur, dass man das offensichtlich beim Anbieter recht schnell gemerkt und für Abhilfe gesorgt hat.

    Antworten 
  •  ILoveLeopard sagte am 25. Oktober 2007:

    @cero
    Spenden sind ja freiwillig, also…

    Antworten 
  •  Kai sagte am 25. Oktober 2007:

    Jetzt funktioniert’s auch bei mir. So kann es laufen…

    Antworten 
  •  sm sagte am 25. Oktober 2007:

    “Und schon führt der Link ins Leere :(”

    Danke für den Hinweis. Fehler ist behoben und nun sollte es ( bei allen ) gehen :)

    Antworten 
  •  iCoco sagte am 26. Oktober 2007:

    Great! Next thing we need is a switch to turn off the menu bar’s transparency :-)

    Antworten 
  •  bO3 sagte am 26. Oktober 2007:

    “Great! Next thing we need is a switch to turn off the menu bar’s transparency :-)”

    -> http://www.eternalstorms.at/utilities/opaquemenubar/index.html

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de