Tipps & Tutorials: 4. November 2007,

Tutorial: Airport-Bug in OS X 10.5 beheben

OS X Leopard
OS X Leopard - Wallpaper

Seit über einer Woche ist OS X Leopard nun zu haben, und Apple hat nicht geschafft, den haarsträubenden AirPort-Bug in OS X 10.5 zu beheben. Der entsprechende Eintrag in Apples Support-Foren wurde mittlerweile über 10.000 Mal abgerufen und genau dort wurde jetzt ein Lösungs-Ansatz für das Problem entwickelt.

Das regelmäßige Absinken des Datendurchsatzes wird offensichtlich dadurch verursacht, dass in OS X Leopard der Wert für die TCP-Empfangsfenstergröße viel zu hoch eingestellt ist. Die Empfangsfenstergröße bestimmt, in welchen Intervallen eine Empfangsbestätigung eingeholt wird. Standard sind Werte zwischen 16 und 64 Kilobyte. Unter OS X Leopard ist dieser Wert ab Werk auf über 500 Kilobyte eingestellt – verfügt man nicht gerade über einen High-end-DSL-Anschluss und AirPort-Empfang unter Laborbedingungen, so führt ein solch hoher Wert zwangsläufig zum „Schluckauf“ beim Empfangen größerer Dateien.

Das Problem lässt sich beheben, indem man im Terminal folgende Zeilen eingibt (Admin-Passwort erforderlich):

sudo sysctl -w net.inet.tcp.sockthreshold=0
sudo sysctl -w net.inet.tcp.sendspace=64240
sudo sysctl -w net.inet.tcp.recvspace=64240

Leider werden diese Einstellungen nicht gespeichert, das heißt sie müssen bei jedem Neustart neu eingegeben werden. Dies kann man sich sparen, wenn man eine Datei sysctl.conf im Ordner /etc anlegt. Die Datei muss die folgenden Zeilen enthalten:

net.inet.tcp.sockthreshold=0
net.inet.tcp.sendspace=64240
net.inet.tcp.recvspace=64240

Die so angelegte Datei wird beim jedem Systemstart automatisch geladen. Sollte Apple das Problem irgendwann doch noch lösen, kann man die Datei mit der Eingabe der Zeile sudo rm /etc/sysctl.conf löschen.

Die aktuelle Empfangsfenstergröße kann man z. B. hier überprüfen (Default TCP Receive Window).

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 7 Kommentar(e) bisher

  •  switchpack (4. November 2007)

    Habe kein OS X Leopard, daher kann ich nicht ausprobieren, wie gut der Tipp ist. Die Anleitung ist allerdings sehr verständlich.

  •  ha (4. November 2007)

    @switchpack: Danke für den Hinweis. Grundsätzlich kann man auf diese Weise auch das Verhalten früherer OS-X-Versionen beeinflussen.

  •  MacNik (14. November 2007)

    Habe den Tipp zu Airport und OS X Leopard umgesetzt. Eure Anleitung war prima, selbst für Terminal-Abstinenzler. Seitdem deutlich bessere W-LAN-Verbindung.

  •  Nino (14. November 2007)

    Funktioniert hervorragend! Danke an den erfindungsreichen Problembeheber!

  •  Apfelnase (18. November 2007)

    Wie schaut’s denn aus mit OS X 10.5.1?

  •  ha (21. November 2007)

    @apfelnase: Habe seit dem Update auf OS X 10.5.1 keinerlei Probleme mehr verzeichnen können.

  •  Thomas (24. November 2007)

    Funktioniert super. Ich konnte vorher mit meinem Eyehome nicht mehr streamen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>