News & Rumors: 8. November 2007,

Notizen: Drosselung von T-Mobile und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 08. November 2008: Drosselung von T-Mobile, iPhone-Verkauf in Köln, Leopard-Update für Entwickler und Hilfe bei iPhone-Problemen.

Drosselung von T-Mobile

MacTechNews hat nachgefragt, wie es um die Drosselung der Geschwindigkeit der T-Mobile-Tarife steht. Dort heißt es, man wolle die Drosselung nur Einsetzen, wenn Benutzer häufig und deutlich über den Inklusiv-Traffic hinausschießen.

iPhone-Verkauf in Köln

In gut 12 Stunden startet der Verkauf des iPhone in Deutschland. Die aktuelle Situation in der Kölner Schildergasse ist kalt und nicht wirklich einladend. Ob sich daran innerhalb der nächsten zwölf Stunden etwas ändert, ist zu hoffen. In dieser Atmosphäre gibt man ungern sein Geld aus.

Leopard-Update für Entwickler

Vor zwei Tagen wurde es angekündigt und mittlerweile ist es in die Realität umgesetzt: Apple hat das erste Build der Leopard-Version 10.5.1 an Entwickler verteilt.

Hilfe bei iPhone-Problemen

Apple hat einen detaillierten Artikel mit Lösungen für eventuell auftretende Probleme mit dem iPhone bei Funk- und W-LAN-Verbindungen veröffentlicht.


Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Daniel (8. November 2007)

    Also nachdem wir inzwischen schon seit Juni auf das iPhone warten, kann ich die nächsten 2-3 Monate auch noch verschmerzen. Dann ist hoffentlich die deutsche Firmware geknackt und ich kann das iPhone aus den USA importieren lassen und hier mit meinem existierenden Vertrag nutzen. Ich finde diese extreme Bindung an T-Mobile muss gestoppt werden und was hilft in dieser Hinsicht mehr als die Kooperation von Apple und T-Mobile zu boykottieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>