MACNOTES

Veröffentlicht am  11.11.07, 19:15 Uhr von  

Tutorial: Benzinpreise im Dashboard

Widget der WocheBei den horrenden Mineralölpreisen muss man schon an der Tankstelle genau hinschauen was gerade der Liter Benzin oder Diesel kostet. Schnell kann man pro Tankfüllung einige Euro sparen, wenn man an einer günstigen Tankstelle seinen Wagen betankt. Mit dem neuen Dashboard-Tool Webclip in Safari kann man schon vor der Fahrt zu Tankstelle sich einen Überblick verschaffen wie viel der Kraftstoff kostet und den günstigsten Mineralölverkäufer ansteuern. Wir zeigen Euch wie es geht:

Als erstes gehen wir auf die Benzin-Vergleichsseite clever-tanken.de und wählen dort die Umkreissuche aus.

Nach der Eingabe der Adresse, des Radius in dem gesucht werden soll und der Spritart klicken wir auf Suchen.

Als nächstes klicken wir auf XYin der Safari-Menüleiste und wählen die Ergebnistabelle aus. Mit Hinzufügen übernehmen wir die Benzinpreis-Übersicht als Widget in das Dashboard.

Zukünftig kann man mit einem kurzen Blick aufs Dashboard sehen welche Tankstelle in der Umgebung den günstigsten Spritpreis anbietet. Aber bitte keinen Schreck bekommen, denn billig wird der Sprit wohl hierzulande nie mehr.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 11 Kommentar(e) bisher

  •  Murat sagte am 11. November 2007:

    Hallo, kann mir jemand sagen wo in Safari die schere taste ist, ich habe sie nicht gefunden, auch bei Safari 3 beta ist nciht vorhanden. danke

    Antworten 
  •  tl sagte am 11. November 2007:

    Symbolleiste anpassen ;-)

    Antworten 
  •  tim sagte am 12. November 2007:

    das widget zerstört sich nach einer gewissen zeit selbst. die jenigen die es länger benutzen werden es merken ;)

    Antworten 
  •  tl sagte am 12. November 2007:

    @Tim: Zuviel James Bond gesehen? ;-)

    Antworten 
  •  tom sagte am 12. November 2007:

    Habe Safari 3.0.3 und OSX 10.4.10, leider sehe ich die Taste auch nicht. Über Toolbar anpassen funktioniert es auch nicht, da das Symbol auch nicht aufgeführt wird :-( Wieso ist das so?

    Antworten 
  •  ha sagte am 12. November 2007:

    WebClip gibt es erst in der finalen Version von Safari 3 (die aus OS X 10.5), nicht in der Beta.

    Antworten 
  •  tom sagte am 13. November 2007:

    ->ha
    Stimmt, unter 10.4 gehts nicht über Safari. Ich habe jetzt das “Dash Clipping” Widget verwendet. Funktioniert im Prinzip genauso, der Unterschied ist, man muß den Seitenlink im Widget einfügen.

    Antworten 
  •  MC sagte am 13. November 2007:

    aber er hat recht… es “zerstört” sich.. der teilbereich, den man auswählt für eine homepage verschiebt sich mit der zeit…

    Antworten 
  •  tl sagte am 13. November 2007:

    Dann habe ich eine andere Version. ;-) Bei mir läuft es seit dem Verfassen dieses Beitrages.

    Antworten 
  •  TT sagte am 22. Dezember 2007:

    Hallo an die Experten,
    wie kann ich einen Webclip entfernen/löschen?

    Antworten 
  •  ha sagte am 22. Dezember 2007:

    Auf das Plus-Zeichen unten links am Bildschirm klicken, dann auf das X direkt am Webclip.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de