News & Rumors: 13. November 2007,

Countdown zur MacLive Expo

Macnotes
Macnotes - Logo

Nur noch zwei mal schlafen, dann beginnt in Köln die MacLive Expo, Deutschlands größte Messe rund um den Mac. Wir werden dort zum ersten Mal überhaupt mit einem kleinen, aber feinen Stand vertreten sein. Apple wird der Messe dagegen wohl leider fernbleiben – das verrät schon ein Blick auf die Ausstellerliste. Wie man munkelt, hätte Apple Deutschland durchaus gewollt, doch von der Zentrale in Cupertino gab es offenbar kein grünes Licht.

Bei uns aber laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, morgen geht es für die ersten aus der Redaktion bereits nach Köln. Und dann sind da noch zwei neue „Top Secret Features“, die wir euch pünktlich zur Messe (aber nicht nur dort) präsentieren werden.

Wir freuen uns darauf, trotz eventuellen Lokführer-Streiks möglichst viele von euch in Köln zu treffen und sind gespannt, was ihr von besagten Neuigkeiten halten werdet.



Countdown zur MacLive Expo
4,07 (81,33%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Neue iPads erst im September? Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neue...
Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbeh...
Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Mindphil (13. November 2007)

    Man fragt sich, warum die Messe MacLive Expo („eine Messe rund um den Mac“) heißt, und Apple damit gar nichts zu tun haben will? Ich bin wirklich seit Jahren ein treuer Apple-Fan, allerdings habe ich in den letzten zwei Jahren mehr und mehr Bedenken hinsichtlich des Wandels von Apple (Intel, mangelnder Enthusiasmus in der Computersparte, durch iPhone vernachlässigtes OS X Leopard. iPhone nur mit Knebelvertrag…). Die Zeiten des Piraten- und Underdog-Daseins sind wohl endgültig vorbei. Microsoft lässt grüßen, da hilft sämtliche Häme in den Werbespots nichts. Schade!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>