MACNOTES

Veröffentlicht am  18.11.07, 10:00 Uhr von  Alexander Trust

Produktneuheiten auf der MacLive Expo

Zwar muss man sie fast mit der Lupe suchen, aber es gibt sie: Echte Messeneuheiten auf der MacLive Expo in Köln. Zwei Kandidaten wollen wir euch etwas näher vorstellen.

XY XYZ
Die Blackbox von Gear4 und iPod/iPhone-Adapter

Da wäre zum einen die Blackbox von Gear4, ein überdurchschnittlich schickes Drahtlos-Lautsprechersystem. Kompatibel ist die Blackbox zu allen Handys, Mediaplayern und sonstigen Geräten mit Bluetooth-Schnittstelle, die das A2DP-Profil unterstützen.

Die Blackbox ist bereits seit einigen Wochen zum Preis von 150 Euro auf dem Markt – ganz neu ist dagegen ein passender Bluetooth-Sender für iPod und iPhone, den man einfach in den Dock-Anschluss steckt. Wir haben es mit einem iPhone ausprobiert und waren ziemlich begeistert – die Verbindung wird automatisch hergestellt, anschließend streamt das iPhone das Audiosignal draht- und anstandslos auf die Blackbox. Der Bluetooth-Sender soll für 50 Euro zu haben sein, bei Gear4 denkt man laut Distributor MacLand derzeit aber über einen Vorzugspreis im Paket mit der Blackbox nach.

XY
Tragbares Mac mini System für den Outdoor-Einsatz

Ebenfalls neu, doch eher für den Profi-Bereich gedacht, ist der M3 von Vertical Technologie. Dabei handelt es sich um ein Mac mini Komplettsystem in einer tragbaren Alu-Box, konzipiert vor allem für den Außeneinsatz unter rauen Bedingungen. Das Gerät mit eingebautem 8,6 Zoll Touchscreen-Display ist bisher noch nicht auf dem Markt und soll bei Einzelanfertigung etwa 3.000 Euro kosten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  sebster sagte am 18. November 2007:

    Wow… die Blackbox von Gear4 sieht wirklich sehr nett aus… vielleicht ist das ja was zu Weihnachten. :)

    Antworten 
  •  sm sagte am 18. November 2007:

    Die BlackBox ist schon nicht schlecht :) Nur der BT-Sender ist mir etwas zu klobig…

    Antworten 
  •  Frank Hermneuwöhner sagte am 18. November 2007:

    Insgesamt war die “Messe” leider ein Witz. Dank an alle Aussteller für ihr Engagement. Wir sind 600 km gefahren um 106 Ausstellern auf die Füße zu treten aber die Stände waren stellenweise so eng das die Aussteller das schon selber besorgten. Übrigens die schwarze Dose war das eigentlich ein Mini PC??? Was soll das. 15 € Eintritt, 10€ parken 2 Kaffee 5€ und ein Brötchen mit Loch für sage und schreibe 6€. Das war meine 4 Mac Messe in Köln und sicher die letzte.
    Gruß
    Frank

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de