News & Rumors: 19. November 2007,

Yummy FTP 1.7 mit Quicklook-Support

YummyFTP
YummyFTP 1.7 - Quicklook

Wir werfen einen ersten Blick auf die kommende Version 1.7 von Yummy FTP. Das Update auf Version 1.7 soll in den kommenden Tagen erscheinen. Die neue Version ist für Besitzer von OS X Leopard interessant, da es zum einen die Kompatibilität zum neuen Mac OS X verbessert und als erster FTP-Client Quicklook einsetzt. Mit Yummy FTP können nun Dateien wie unter OS X direkt durch Betätigen der Leertaste in Quicklook geöffnet werden.

Neben der verbesserten Kompatibilität und der Integration von Quicklook bietet die aktualisierte Version von YummyFTP noch ein paar Verschönerungen an der Optik. So wurde dem Programm direkt ein neues Icon spendiert und innerhalb der Applikation hat sich Einiges getan. Denn das überarbeitete Interface fügt sich optimal in OS X Leopard ein und außerdem bekommt die Software ein neues Icon spendiert.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Max (19. November 2007)

    Kann man endlich unterschiedliche Editoren für verschiedene Dateiendungen (z. B. CCSEdit für CSS) festlegen? Ansonsten ist Yummy FTP nämlich ziemlich nett.

  •  Raven (19. November 2007)

    Dass ihr die Toolbar auf den Screenshots ausgeblendet habt, verleitet zu dem Schluss, dass die Icons nicht wesentlich ansehnlicher geworden sind. ;D Davon abgesehen ist Yummy FTP wirklich okay.

  •  Jason Downing (19. November 2007)

    @Max : you can use the Suffix Mapping feature to assign an editor of your choice to specific file name extensions

    @Raven : those are not my screenshots, otherwise the icons would be showing … ;)

    Jason Downing
    Yummy Software


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>