MACNOTES

Veröffentlicht am  22.11.07, 20:10 Uhr von  

iPhone ohne Vertrag: Eure ersten Eindrücke [Update]

Update, 23.11.2008
Das iPhone ohne Vertrag gibt es jetzt auf 3Gstore.de 30 Euro günstiger, wenn ihr den Gutscheincode ‘macnotes’ verwendet!

Update, 20:00 Uhr
Die ersten Berichte über erfolgreich entsperrte iPhones trudeln ein. Voraussetzung für die Entsperrung ist, dass die IMEI-Nummer in Apples Datenbanken gespeichert ist, was bei unseren Lesern erst mehr als 24 Stunden nach dem Kauf der Fall war. Die eigentliche Aktivierungs- und Entsperrungsprozedur dauert dann nur wenige Sekunden. Nach erfolgreicher Entsperrung lässt sich das iPhone mit sämtlichen SIM-Karten nutzen, auch eine erneute Aktivierung ist nach einem Wechsel der SIM-Karte nicht erforderlich.

XY

Wir bedanken uns bei allen Lesern für die Informationen! Für weitere Erfahrungsberichte verweisen wir auf den entsprechenden Eintrag in unserem Forum.

iPhoneMehrere Leser haben uns mittlerweile von ihren ersten Erfahrungen mit dem iPhone ohne Vertrag und SIM-Lock berichtet, das seit gestern Mittag für 999 Euro bei T-Mobile erhältlich ist. Demnach zeigen die Telekom-Shops die neue Variante des iPhones zwar nicht auf dem Präsentierteller, auf Nachfrage bekommt man es aber ohne größeren Widerwillen der Mitarbeiter. Das iPhone unterscheidet sich weder hardware- noch softwareseitig von den bisherigen Geräten, was erklärt, warum T-Mobile sich so schnell auf die neue Situation einstellen konnte.

Stattdessen werden nach dem Kauf die IMEI-Nummer des iPhones sowie Name und Vorname des Käufers in einer Datenbank bei T-Mobile hinterlegt. Die IMEI wird außerdem an Apple weitergeleitet. Nach spätestens 24 Stunden sollen die Apple-Server aktualisiert sein, so dass dann die Aktivierung via iTunes möglich sein soll. iTunes überprüft bei der Aktivierung den entsprechenden Eintrag in Apples Datenbank und entsperrt dann das Gerät. Mit anderen Worten: Der SIM-Lock wird während des Aktivierungsprozesses softwareseitig und anhand der IMEI entfernt. Ob diese Methode bei anderen iPhones “nachgestellt” werden kann, wird sich zeigen.

iPhone-Aktivierung

Unsere Leser berichten übereinstimmend, dass Apples Server bislang wohl noch nicht auf den neuesten Stand gebracht worden sind, denn die Aktivierung mittels iTunes ist bis jetzt noch nicht möglich. Dort wird weiterhin behauptet, es sei ein T-Mobile-Vertrag nötig. Wir bleiben natürlich dran und aktualisieren diesen Artikel entsprechend.

Wenn auch ihr zu den Erstkäufern des “999ers” gehört, würden wir uns über euer Feedback freuen!


Aktuell bei Macnotes: iPhone 3G ohne Netlock aus dem EU-Ausland

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 78 Kommentar(e) bisher

  •  FireGod sagte am 22. November 2007:

    Wer gibt denn EUR 999.– für ein Mobiltelefon aus, wenn er die wesentlichen Dienste (Mail, YouTube, Internet und Voicemail) nicht nutzen kann?

    Ich habe gestern mit einen Freund zusammen gesessen, der ein iPhone mit Vodafone Freihaltung hatte, der hat die ganze Zeit mit meinen T-Mobile iPhone rumgespielt, warum nur ;.-)

    Antworten 
  •  Heinrichs sagte am 22. November 2007:

    Ich habe 999 dafür bezahlt und warum soll den Youtube nicht laufen?
    auf meinem US Vodafone läuft das prima!

    Antworten 
  •  hessi sagte am 22. November 2007:

    @FireGod:
    Wieso sollte man die “wesentlichen Dienste” mit einer Fremd-SIM nicht nutzen können?
    Mein “O2-iPhone” kann problemlos Mail und Internet, YouTube geht natürlich nur über WLAN, reicht mir aber.
    VVM, ok, der Punkt geht an Dich, aber ob man das als wesentliches Merkmal ansieht, mag von den eigenen Ansprüchen abhängen.

    Antworten 
  •  Manuel sagte am 22. November 2007:

    Über O2 kann man dank Roamingvertrag zwischen T-Mobile und O2 sich auch ganz einfach ins T-Mobile-Netz verbinden und EDGE nutzen.
    Dies wird mit Firmware 1.1.2 auch explizit vom iPhone angezeigt: Im O2-Netz ist das Rechteck nur weiß bzw. blau, im T-Mobile-Netz ist es das bekannte blaue Rechteck mit dem E drin.

    Antworten 
  •  Tobsen sagte am 22. November 2007:

    @ Manuel: Das funktioniert hier bei mir nirgends mehr, selbst auf dem Land :(
    Also würde ich drauf nicht mehr bauen.

    Antworten 
  •  Cedric sagte am 22. November 2007:

    Ich glaube FireGod meint eher die Kosten für EDGE-Verbindungen und die schlechte Netzabdeckung bei anderen Anbietern. ;-)

    Antworten 
  •  Konstantin sagte am 22. November 2007:

    gibt es denn vergleichbare datenflatrates zu vergleichbaren preisen?

    Antworten 
  •  Renegade sagte am 22. November 2007:

    Leider ist die lage immer noch gleich. Auch beim T-Punkt vor ort haben die leute erst mal gestaunt das das iPhone immer noch nicht freigeschaltet worden ist. Nach ein wenig unterricht haben die nochmals bei Apple angerufen. Die haben als zusätzliche info angegeben das man bevor man das iPhone anschliest am PC/Mac man erst sicherheitshalber ein reset machen sollte. Trotzdem sind die server bei Apple noch immer überlastet und geht bis vor zwei minuten das freischalten vom iPhone nicht.

    Antworten 
  •  Schorsch sagte am 22. November 2007:

    Hier das gleiche. Itunes meckert “The SIM card inserted in this iphone does not appear to be supported”, obwohl die Freischaltung schon über 24h her ist. Im Telekom Store ist man ratlos. Scheinbar sammelt eine Stelle bei T-Mobile die Daten (IMEI Name) und schickt die dann per Fax (!) zu Apple in den USA, die die dann wohl händisch eintippen (was dann auch die Verzögerung erklären würde). Ebenfalls scheint die iTunes Store Seite fuer die Freischaltung ziemlich überlastet zu sein (Timeouts), d.h. es haben wohl mehr Leute als bei Apple/T-Mobile erwartet das iPhone ohne Vertrag gekauft.

    Antworten 
  •  Georg sagte am 22. November 2007:

    Moin! Meine 24 h zwar erst morgen vormittag um. Aber: Was ist dieser “Reset”? 10 Sekunden “Aus” und “Home” 10 Extrasekunden mit Firmware-Refresh? Oder was soll dieser Reset sein?

    Antworten 
  •  Renegade sagte am 22. November 2007:

    Reset ist home und power gleichzeitig etwa 4 sekunden gedrückt halten. Danach macht dein iPhone ein reset. Ein restore kann man leider ohne weiteres so nicht machen da das iPhone ja noch nicht registriert ist in iTunes. :-)

    Antworten 
  •  Titus sagte am 22. November 2007:

    @ Manuel: Wenn das Roaming von O2 mit T-Mobile EDGE funktioniert, werden dann zusätzliche Gebühren zum Datenpaket aus dem O2-Vertrag fällig?

    Antworten 
  •  Georg sagte am 22. November 2007:

    Hallo! Danke für den Reset-Tipp! Der Firmware-Reset hat sehr wohl geklappt – während bis dahin stets die “Unsupported SIM..”-Meldung kam, konnte ich danach die Firmware über iTunes neu aufspielen. Allerdings: Genützt hat es nix…

    Antworten 
  •  iMacster sagte am 22. November 2007:

    So, es ist entsperrt! itunes starten, iPhone an, dauerte keine 10 Sekunden, dann die Meldung über den Erfolg!

    28 Stunden nach dem Kauf, also akzeptabel!

    Euch allen auch viel Spaß ohne jede vertragliche Knebelei! Ich hab jetzt keine Zeit ….

    Antworten 
  •  Renegade sagte am 22. November 2007:

    Dito, auch hier gehts jetzt. :-)

    Antworten 
  •  Heinrichs sagte am 22. November 2007:

    wie hast du das genau gemacht? Hattest du die sun drin und wenn welche?

    Antworten 
  •  iMacster sagte am 22. November 2007:

    Ich hatte eine blau.de drin. Das geht aber mit jeder SIM. Man sollte vorher in einem anderen Handy die PIN Abfrage abschalten!

    Antworten 
  •  prolinesurfer sagte am 22. November 2007:

    An alle die bereits aktiviert haben: Was hat iTunes bei euch vorher angezeigt? Die Telekom-Meldung aus dem Artikel oder The SIM card inserted in this iphone does not appear to be supported”?

    Antworten 
  •  iMacster sagte am 22. November 2007:

    genau das:

    The SIM card inserted in this iphone does not appear to be supported

    Antworten 
  •  prolinesurfer sagte am 22. November 2007:

    iMacster, wie lange hat es bei dir gedauert bis du unlocken konntest?

    Antworten 
  •  Thorsten sagte am 22. November 2007:

    Darf man das iPhone ge-jailbreaked haben oder ist es ratsam vorher wieder eine normale 1.1.2 Firmware zu installieren?

    Antworten 
  •  Heinrichs sagte am 23. November 2007:

    Bei mir läuft es jetzt auch ohne Probleme.
    Hat 36h gedauert.

    Antworten 
  •  Renegade sagte am 23. November 2007:

    @Thorsten: Jailbreak ist leider immer noch nicht erlaubt laut die bedingungen die du akzeptiert hast. Aber ein re-virginize sollte dieses problem relativ einfach lösen. :-))

    Antworten 
  •  Trowich sagte am 23. November 2007:

    Tach alle,

    hab vor 24Std das Iphone gekauft und über die überaus freundliche :( T-COM-Schuppse mündlich den EMEI per Telefon eintragen lassen.

    Jedoch bis dato nur: “The SIM card inserted in this iphone does not appear to be supported iMacster” erhalten. hab ich was vergessen? Oder Ändert sich der Screen dan sobald die in california endlich so weit sind – wie gehts da auf Itunes dann weiter?

    Antworten 
  •  Renegade sagte am 23. November 2007:

    @Trowich, einfach noch ein wenig geduld haben. Die ganzen IMEIs werden gesammelt und an Apple USA geschickt. Dort werden die eingetragen. Deswegen dauert das ganze auch ggf. so lange weil die für uns erst abends anfangen zu arbeiten. So bald ITunes deine IMEI findet in der datenbank sieht du die meldung nicht mehr, sonder der screen ändert sich so bald du dein iPhone anschliest. Vorher sollte man aber sicherheitshalber ein reset machen vom iPhone. :-)

    Antworten 
  •  Niencovich sagte am 23. November 2007:

    @Trowich: Was hat die Dame am Telefon denn alles gefragt? Und wo genau hast du angerufen? Wie wird telefonisch kontrolliert das du das Teil wirklich für 999 Euro gekauft hast?

    Antworten 
  •  Takeo sagte am 23. November 2007:

    ich sage mal, es dauert ein paar Tage, dann baut jemand nen “virtuellen Server” und schon geht’s mit jeder IMEI ;)

    Antworten 
  •  MILE sagte am 23. November 2007:

    Vielleicht dauert es auch nur deshalb so lange, weil die Amis seit gestern ein langes Feiertagswochenende haben und Truthahn in sich reinstopfen und ihnen deshalb die paar deutschen Unlocks nicht gar so wichtig sind…?!? ;)))

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 24. November 2007:

    moin moin…so ich warte schon seit mehr als 48 stunden auf die freischaltung. einmal persönlich im t-punkt und gerade per telefon. die nette dame telefonierte mit apple – die konnten und wollten nicht weiterhelfen ich solle mich an meinen provider wenden (sehr lustig) nun ist die imei-nr. nochmals übermittelt worden. ich denke mal das wird ein fall für die presse oder aber rechtsanwälte. (einstweilige verfügung – da war doch was)

    Antworten 
  •  Heinrichs sagte am 24. November 2007:

    Mein iPhone ist auch erfolgreich entsperrt allerdings hatte ich diese Entsperrungsmeldung nich sondern ich bin sofort auf der Syncübersicht gelandet. Hat das was zu sagen???

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 24. November 2007:

    @Heinrichs…bitte schilder einmal deine vorgehensweise. danke

    Antworten 
  •  danny sagte am 24. November 2007:

    schon gehört? debitel bastelt angeblich an nem eigenen iphone tarif. bin ja mal gespannt, wie das ablaufen wird.

    Antworten 
  •  Thorsten sagte am 24. November 2007:

    War am Donnerstag um 18:20 Uhr im Telekom-Shop wegen Freischaltung. Bis heute ist es nicht möglich.

    Ob es daran liegt, daß ich mein Gerät am 9.11. gekauft habe? Laut Verkäufer wäre es aus “softwaretechnischen Gründen” nicht möglich, Geräte, die vor dem 19.11. gekauft wurden, freizuschalten.

    Er hat es dann – nach langem reden – dann doch versucht und die T-Mobile-Hotline angerufen. Diese hat ohne Murren meine Daten entgegen genommen.

    Nur wie gehe ich jetzt weiter vor?

    Antworten 
  •  MD sagte am 24. November 2007:

    @Thorsten:

    Wenn du dein Gerät wirklich am 9.11 gekauft hast, also VOR dem 19.11 dann hast du laut T-Mobile (hier die Pressemitteilung: http://www.t-mobile.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/1,12219,19688-_,00.html) keine Chance auf eine Freischaltung. Falls es doch gehen sollte, abwarte, denn es soll “bis zu 24Std.” dauern, aber es kann auch länger dauern denn APPLE muss das ja machen, und die hatten Donnerstag Feiertag, langes Wochenende… Also mal bis Montag warten, sonst halt bei deinem T-Com Laden fragen OB DU ÜBERHAUPT freigeschaltet wirst, denn laut T-Mobile werden nur Geräte ab dem 19.11 vom Lock befreit!

    Antworten 
  •  Peter sagte am 24. November 2007:

    Bei mir, nach fast zwei Tage, ist das iPhone immer noch gesperrt. :-( Apple hat gesagt “ein bisschen Geduld zu haben”. Da ich so viel geld bezahlt habe, erwarte ich eine schnellere dienstleistung.

    Antworten 
  •  crazyman sagte am 24. November 2007:

    @Peter: gleiches Problem hier: habe hier mal meinen Erfahrungsbericht gepostet und wie es nun weitergeht: http://www.macnotes.de/2007/11/21/iphone-ohne-vertrag-bei-t-mobile/#comment-28758

    Antworten 
  •  MD sagte am 24. November 2007:

    @Peter & crazyman:

    Wie gesagt, Feiertag, Wochenende und wohl gezielt ein wenig LANGSAMKEIT etc damit die Leute nicht nur am Preis von 999Euro zurückschrecken sondern auch an der ggf. langen Aktivierungszeit, denn entscheidet das Gericht kommende Woche FÜR T-Mobile sind die 999Euro iPhones/Freischaltungen sofort wieder aus dem Programm.

    Ich würde bis spätestens Montag warten, mich dann mal bei T-Mobile erkundigen und nachhaken…

    Antworten 
  •  crazyman sagte am 24. November 2007:

    @MD: ja das habe ich bereits berücksichtigt, aber die ganze Sache wurde irgendwie komisch, als eine Bekannte, die ihr iPhone einen Tag nach mir gekauft hat, bereits nach 24 Stunden damit ohne Tkom Sim Card telefonieren konnte. Demnach ist ein Apple Mitarbeiter extra in die Firma gefahren, um ihres zu aktivieren? Ich glaube nicht…
    Ein anderer Bekannter durchlebt übrigens gerade die gleiche Situation wie ich und auch er hat sein iPhone nun einschicken lassen. Er hatte sein iPhone am gleichen Tag gekauft wie ich und auch heute zurückgebracht. Möglicherweise hat die Tkom ja noch ein paar iPhones mit Firmware 1.1.1 rumliegen und deshalb funktioniert es nicht (reine Spekulation)…

    Antworten 
  •  MD sagte am 24. November 2007:

    @crazyman:

    Warum zurückgebracht? hat deine Bekannte denn 1.1.1 auf dem iPhone? Kann eigentlich ja nicht sein, denn seit dem Verkaufsstart gab es ja NUR 1.1.2 iPhones in Deutschland. Warum habt ihr (hast du) es zurückgebracht, nur weil es NOCH nicht freigeschaltet ist?

    Antworten 
  •  MD sagte am 24. November 2007:

    @ ALLE:

    Hat jemand schon einmal eine NICHT T-Mobile SIM Karte in sein freigeschaltetes iPhone gesteckt und dann mal in den SETTINGS geschaut ob die EDGE Settings überhaupt da sind, um die Zugangsdaten vom bevorzugtem Anbieter dort einzutragen? Denn in den Foren geht herum das dieser Menüpunkt gar nicht da ist!

    Antworten 
  •  crazyman sagte am 24. November 2007:

    @MD:
    zurückgebracht weil:
    1. Apple Care Hotline mir sagte “da stimmt was nicht, so lange dauert das sonst nicht”. Es sind immerhin nun schon 4 Tage statt der ~24 stunden! IMEI und Seriennummer des iPhones waren auf Anfrage schon längst bekannt bei Apple da ja durch die Tkom bei Kauf entsprechend gemeldet.
    2. ein Tkom Mitarbeiter in der Hotline sagte: “es gibt ein Problem mit Ihrem iPhone, bitte bringen sie es zum TPunkt zurück und lassen es umtauschen”. Wie gesagt, umtausch erstmal ausgeschlossen, daher nur die Option es einzuschicken.
    3. _keine_ der 4 (sonst in jedem anderen phone verwendbaren) SIM Cards von Vodafone, O2, Base und Ortel haben funktioniert. Immer sagt das iPhone “keine gültige SIM Card” und die Karte sei gesperrt, obwohl ich sogar die PIN-Eingabe mittels eines anderen Handys deaktiviert habe.
    4. sich das iPhone im TPunkt selbst dann nicht aktivieren liess, als ein Mitarbeiter eine T-Mobile Karte reinsteckte, das iPhone an einen Windows Vista PC anschloss und versuchte es freizuschalten.
    Das sind für mich genug Gründe es nochmal durchchecken zu lassen.

    Welche Firmware auf dem iPhone der Bekannten ist, weiss ich leider nicht. Ich gehe mal davon aus, dass sie aktuell sein wird, als 1.1.2.

    Antworten 
  •  MD sagte am 24. November 2007:

    @ crazyman:

    Alles klar, wenn man dir schon den Umtausch etc nahelegt… :-)
    Hoffentlich wird das noch etwas mit dem FREISCHALTEN. Interessant das mit den EDGE Settings, denn wie will ich denn dann z.B. mein E-Plus GPRS Zugangsgaten eingeben???

    Antworten 
  •  crazyman sagte am 24. November 2007:

    @MD:
    wegen dem Freischalten mache ich mir keine Sorgen. Ich kann ja per Kassenbon und Rechnung nachweisen, dass ich in dem Zeitraum gekauft habe, als es unlocked verfügbar sein sollte. Sonst kommt eben mein Rechtsanwalt zum Einsatz. :)

    Antworten 
  •  Heinrichs sagte am 24. November 2007:

    @ Frank103

    Ich hatte auch die Probleme die alle hier schildern. Nach ca 36 Stunden hatte ich es dann nochmal probiert.

    1. iTunes geöffnet
    2. iPhone gebootet und Pin eingegben.
    2. iPhone war am motzen (falsche SIM und so)
    4. War mir egal !
    5. iPhone an das USB Kabel angeschlossen
    6. iTunes wartete auf das iPhone (ca. 3 Sekunden)
    7. Boom ! Das iPhone war unlocked und ich war sofort ohne
    irgendwelche Ankündigungen in den Synceinstellungen.

    Das Einzige Problem das ich hatte war dass mein iPhone
    Keine Musik aus dem Store angenommen hatte.

    Es hatte sich dann aber rausgestellt das die “Deppen” einen
    Zahlendreher eingegeben hatten und mein iPhone auf einen Falschen
    Namen registriert hatten.

    Das lies sich aber ohne Probleme beim Apple Support ändern.
    Jetzt läuft alles.

    Ich trau den Frieden irgendwie nicht ?!?

    Antworten 
  •  HJK13 sagte am 24. November 2007:

    @ ALLE:

    Nur nicht nervös werden. Die Freischaltungen dauern zwischen in der Regel zwischen 24 und 48 Stunden. Wenn es länger dauert gab es z.B. Dreher in der IMEI-Nr. (wie bei mir). Also am besten darauf achten, dass die guten T-Punkt Mitarbeiter die IMEI der Hotline schön langsam vorlesen. ;-)

    EDGE-Settings sind vorhanden, allerdings in anderer Reihenfolge als bei früherer Software. Es wird kein ‘E’ angezeigt, sondern nur ein weisses Quadrat, meine Vodafone-SIM meckert zudem ab und zu (‘Could not activate EDGE’). Hatte ich bei einem mit iphonesimfree entsperrten US-iPhone nicht (1.0.2).

    Für Vodafone bei den EDGE-Settings unbedingt jeweils ‘vodafone’ bei User und Password eingeben, APN: web. vodafone.de

    Bin eigentlich

    Antworten 
  •  Held sagte am 25. November 2007:

    Hallo ich habe nur VPN und Wi-FI in den Netzwerkeinstellungen. Hilfe, was kann ich tun?

    Antworten 
  •  Niencovich sagte am 25. November 2007:

    @Held: Du mußt das Telefon über der Settings zurücksetzen. …glaube ich! ;-)

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 25. November 2007:

    @all
    schaut mal hier.
    http://pressemitteilung.ws/node/117946
    werde mich morgen auch mittels rechtsanwalt vertreten lassen.

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 25. November 2007:

    @all
    es ist ja schon interessant was so alles rund um das iphone abgeht. meines ist immer noch nicht frei (80 Stunden) und nun das:
    http://discussions.apple.com/message.jspa?messageID=5934613#5934613
    das haut dem fass den boden raus…

    Antworten 
  •  Heinrichs sagte am 25. November 2007:

    @ Frank103

    Also bei mir läuft alles ohne Probleme mit meiner Vodafone Karte.
    Ich brauchte keine Demokarte von T-Mobile.
    Ich habe mal um alles zu testen im iTunes auf wieder herstellen geklickt.
    Danach ist das Gerät wieder locked. Die Freischaltung des Gerätes funktionierte wieder ohne Probleme innerhalb ein paar Sekunden!

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 25. November 2007:

    @Heinrichs
    also ich habe jetzt 4 verschiedene karten durch – leider alles nur t-mobile karten (asche über mein haupt). wenn ich mein iphone andocke und itunes starte kommt nun seit über 80 stunden die meldung: herzlichen glückwunsch zu ihrem neuen iphone. dann darf ich mir die knebelverträge aussuchen. es kann nicht sein, dass
    vodafone eine einstweilige verfügung erwirkt hat und t-mobile das für völlig belanglos erachtet. es stehen immerhin 250.000 euro im raum. (aber das drücken die wahrscheinlich aus der porto-kasse weg). ich bin nun seit 4 tagen im prinzip ohne handy – von den aufwendungen mal ganz abgesehen. WAS ist, wenn am donnerstag das lg hamburg entscheidet das alles seine ordnung hat (auf see und vor gericht bist du in gottes hand) kann ich mir dann meine 1000 euro wieder abholen?!? ES IST EIN KLARER VERSTOSS GEGEN DIESE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG.

    Antworten 
  •  Heinrichs sagte am 25. November 2007:

    @ Frank103

    Hast Du eine Mailadresse?

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 25. November 2007:

    @Heinrichs
    frankwinter@autohaus-laumen.de

    Antworten 
  •  Bernhard sagte am 25. November 2007:

    letzten Freitag habe ich in Regensburg in einem T-Spot drei iPhones (fuer unser Unternehmen) gekauft. uns wurde gesagt, dass nach 24 stunden das phone aktiviert ist und wir ueber itunes das handy configurieren koennen.
    tatsaechlich war das am samstag abend kein problem. jedoch funktionieren grundsaetzliche funktionen nicht.

    wahl mit dem nummernblock
    anruferliste
    sms
    w-lan

    aufgefallen ist uns das bei carrier immer “@@@@@@@@@@@@@“ steht und nicht unser provider t-mobile (österreich) steht.
    kurz (ca. 1 minute) hatte alles funktioniert – dann ohne dass einstellungen veraendert wurden, die oben angefuehrten punkte nicht mehr. kann es sein dass man von einer ip-adresse aus nicht drei telefone aktivieren kann?
    ist es moeglich dass andere funktionen wie safari, ipod, mail, youtube, maps perfekt funktionieren und die oben genannten nicht?

    bitte um ratschlaege was ich machen kann.

    vielen dank
    bernhard

    Antworten 
  •  Peter sagte am 25. November 2007:

    Bernhard, einfach Apple anrufen.

    Antworten 
  •  DJDI1004 sagte am 26. November 2007:

    Oder einfach mal einen Systemreset machen. Das sieht eher nach einem Systemfehler aus und anschließend wieder neu freischalten lassen. Dann müsste denk ich alles funktionieren. Würde iTunes unter Übersicht einfach mal Wiederherstellen anwählen und die Software wiederherstellen und anschließend den Freischaltungsprozess neustarten. Weiß nicht ob du das schon versucht hast Bernhard.

    Antworten 
  •  DJDI1004 sagte am 26. November 2007:

    Hilft dir das nicht weiter, bleibt dir wirklich nix anderes übrig als die deutsche Apple-Care-Hotline anzurufen. Denke die Österreichische wird dir nicht groß weiterhelfen können. Apple ist denk ich auch der bessere Ansprechpartner für sowas als T-Mobile als reiner Vertriebspartner.

    Antworten 
  •  Bernhard sagte am 26. November 2007:

    DANKE fuer eure kommentare:

    das hat sich bisher getan:
    1.ich habe alles geloescht (inhalte und netzwerkeinstellungen am phone) und unter itunes komplett wiederhergestellt. – leider ohne erfolg
    2. habe apple hotline in D angerufen – da war komplett ein anderer name auf das phone registriert. – hat aber auch nichts geholfen.
    dann hat apple gesagt, tut uns leid koennen mir nicht helfen. – soll mit an Tmobile D wenden
    3. die werden mich zurueckrufen.

    ich bin ziemlich verzweifelt und veraergert. vorallem ueber die unwissenheit aller hotlines.

    ach ja und ein fax habe ich auch an den T-spot geschickt. bis jetzt keine rueckmeldung.

    lg bernhard

    Antworten 
  •  nappes4all sagte am 26. November 2007:

    Hallo,
    habe ein vertragsfreies iPhone und möchte die Kontaktdaten der o2-Sim-Karte (Kartenspeicher) nutzen. Weiß jemand, wie man dies erreicht?

    Antworten 
  •  DJDI1004 sagte am 26. November 2007:

    Bernhard. In einem anderem Forum steht warum dein iPhone nicht funktioniert. Du hast eine Österreichische SIM-Karte, die mit dem iPhone leider noch nicht funktioniert. Die Freischaltung geht bisher nur für SIM-Karten der Länder in der das iPhone offiziell verkauft wird. Das hat nichts mit SIM-Lock zu tun, sondern diese Länder werden vom iPhone noch nicht surportet.

    Hier ein Zitat aus dem anderen Forum:
    Hallo faserferl,
    ich kenne das Problem. Es lässt sich (mit einigem Aufwand) lösen! Grundsätzlich werden nur Simkarten unterstützt die aus den Ländern in denen das iPhone verkauft wird, kommen. Das hat nichts mit Simlock zu tun. Du musst eine Applikation namens iWorld auf deinem Telefon installieren. Dazu gibt es eine Anleitung auf apfelphone.net. Suche den Artikel ““Installer” für deutsche T-Mobile iPhones mit Vertrag!” Das wird dich einige Zeit kosten, es funktioniert aber!

    Zweites Zitat:
    Hallo faserferl,
    ich kenne das Problem. Es lässt sich (mit einigem Aufwand) lösen! Grundsätzlich werden nur Simkarten unterstützt die aus den Ländern in denen das iPhone verkauft wird, kommen. Das hat nichts mit Simlock zu tun. Du musst eine Applikation namens iWorld auf deinem Telefon installieren. Dazu gibt es eine Anleitung auf apfelphone.net. Suche den Artikel ““Installer” für deutsche T-Mobile iPhones mit Vertrag!” Das wird dich einige Zeit kosten, es funktioniert aber!

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 26. November 2007:

    @all
    so. heute morgen bin ich nach 94 stunden ohne freischaltung in den t-punkt meines nicht-vertrauens gegangen.
    die dame dort kannte mich ja noch und fuehrte alsbald einige gespraeche. ergebnis: wir koennen ihnen nicht helfen, es kann durchaus bis zu 10 tage dauern. ich legte ihr das schreiben aus obigen link vor: nein wir duerfen ihr iphone nicht mit der demostrator karte freischalten. das ist uns verboten. ich drohte mit dem amwalt – schulterzucken.
    ich bin also in der tat sofort zum ra. wir haben intensiv diskutiert mit dem ergebnis: die einzige moeglichkeit die mir bleibt, ist, selber eine einstweilige verfuegung zu erwirken und mich dann auch der gefahr einer schadensersatzklage seitens t-mobile auszusetzen. nein danke. 1000 euro fuer ein iphone reichen.
    nach einem gespraech mit einem mitstreiter (von hier) habe ich noch einmal die apple-care hotline angerufen.
    und nun kommt die loesung MEINES problems:

    DER APPLE-MITARBEITER WAR ABSOLUT IM THEMA UND KOMPETENT. ER KONNTE FESTSTELLEN, DASS MEIN IPHONE NICHT GEMELDET WAR. DAS PROBLEM LIEGT BEI T-MOBILE.
    ER HAT MICH DANN MIT EINER T-MOBILE-MITARBEITERIN VERBUNDEN (ZUVOR HAT ER IHR MEINEN FALL GESCHILDERT). DIE DAME (AUCH ABSOLUT VERBINDLICH – ALSO GEHT DOCH) KONNTE AUCH FESTSTELLEN, DASS MEIN IPHONE NICHT ALS UNSUBVENTIONIERT GEMELDET WURDE ( T-PUNKT ???????? – DEPPEN – ODER ABER GEWOLLT) . SIE VERSPRACH MIR MICH ZUREUCK ZURUFEN. TAT SIE AUCH. 15 MINUTEN SPAETER WAR DAS IPHONE FREI.

    also: apple-care – fall schildern – verbinden lassen und los geht’s.

    ich hoffe das war nicht zu lang.
    frank

    Antworten 
  •  crazyman sagte am 26. November 2007:

    @Frank103:
    Vielen Dank für die ausführlichen Informationen! Ich hatte mir schon sowas in der Art gedacht, dass der Fehler darin liegt, dass es sich um eine mündliche (!!!) Übermittlung der Daten handelt. Anstatt das iPhone mal kurz unter den Scanner zu legen und die Kunden-Daten elektronisch zu Erfassen und _direkt_ an Apple zu schicken… Willkommen im digitalen Zeitalter!

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 26. November 2007:

    @crazyman
    in meinem falle gab es einfach keine muendliche uebermitlung seitens des t-punktes.
    und das, so finde ich sollte BREIT geteren werden.
    wenn mann/frau nicht hartnaeckig bleibt kann mann/frau wahrscheinlich sein iphone am donnerstag wieder abgeben und die 1000 euro zurueck bekommen – aber das ist ja nicht sinn der uebung.

    by the way….das ding ist super
    frank

    Antworten 
  •  crazyman sagte am 26. November 2007:

    @Frank103:
    ok, in meinem Fall war das schon so mit der mündlichen Übermittlung. Ich stand direkt daneben während der Verkäufer mit irgendwem telefonierte. Nach Rücksprache mit AppleCare wurde klar, dass die Daten auch ordnungsgemäß angekommen sind. Nur nach einer Email-Adresse wurde ich im T-Punkt nicht gefragt. Die gab ich inkl. Name, Adresse und sicherheitshalber auch dem iTunes Account im Gespräch bekannt. Aber nach ca. 50 Stunden zusätzlicher Wartezeit (insgesamt über 90 Stunden) tat sich immer noch nichts.

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 27. November 2007:

    @all
    habe jetzt die ersten gehversuche hinter mir und wollte meine email-
    accounts vernuenftig einrichten. bei dem versuch der verbindung kommt
    nun folgende fehlermeldung:
    EDGE konnte nicht aktiviert werden. Fehler bei der PDP Identifizierung.
    obwohl ich laut anzeige edge empfang habe. merkwuerdig.

    Antworten 
  •  DJDI1004 sagte am 27. November 2007:

    Dann sind deine Edge-Einstellungen nicht richtig eingestellt. Du kannst EDGE nur nutzen, wenn die richtigen Einstellungen hinterlegt sind. Hier gibt es momentan auch noch einen Fehler für T-Mobile Kunden, die keinen der iPhone-Verträge haben, weil sie die Einstellungen noch nicht unter Einstellungen/Allgemeines/Netzwerk/EDGE einstellen können, weil die EDGE Einstellungen noch ausgeblendet und die Einstellungen für die jenigen mit iPhone-Tarifen hinterlegt sind. Die Einstellungen unterscheiden sich von den Einstellungen üblicher T-Mobile-Kunden.

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 27. November 2007:

    @DJDI1004
    danke fuer die rasche antwort. heisst das, dass ich wieder die hotlines durch-
    telefonieren darf? oder werden die edgeeinstellungen auch fuer die freien iphones
    sichtbar werden?

    Antworten 
  •  DJDI1004 sagte am 27. November 2007:

    Ich denke es wird bald ein Update für die iPhones geben, was die Einstellungsoption offenlegt. Denke es wird nicht mehr lang zu warten sein bis ein Update kommt. Bei T-Mobile anklopfen bringt da eh nichts. Wenn dann würde ich höchstens bei der Apple-Care-Hotline anrufen. Vielleicht wissen die ja mehr vor allem ob dieses Update bald entwickelt ist.

    Antworten 
  •  esther sagte am 27. November 2007:

    wir haben dasselbe Problem mit dem EDGE. Apple-Care-Hotline will mir innerhalb der nächsten 3 Tage Bescheid geben. Momentan wissen die nicht wie es geht. Um mein iPhone zum laufen zubringen war ich mit der hotline gestern 1 1/2 Stunden und heute ca. 2 Stunden am Telefon. Jetzt geht´s endlich nur das EDGE nicht.

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 27. November 2007:

    @esther
    na dann halt uns mal auf dem laufenden.

    Antworten 
  •  Frank103 sagte am 27. November 2007:

    @esther und DJDI1004
    habe auch mit der t-mobile hotline (edge problem) gesprochen. habe geschildert, dass ich kein edge brauche und dies gern ausschalten moechte – wurde an die
    technik weitergegeben – ich werde ein feedback bekommen (erste aussage: das
    ausschalten wird bei einer t-mobile karte im relax tarif nicht gehen).

    Antworten 
  •  DJDI1004 sagte am 27. November 2007:

    Ich selber habe das Problem nicht. Bin ein zufriedener Kunde mit dem iPhone-Tarif, der die EDGE-Flat sehr gerne nutzt, wie jetzt gerade. ;) Viel Spaß euch mit eurem Gerät. Finde EDGE für das iPhone schon wichtig, würde sie nicht ganz ausstellen lassen.

    Antworten 
  •  lichtmensch sagte am 30. November 2007:

    Habe mir das 1k€ handy am 26. geholt bis heute noch nichts freigegeben. war eben im t-punkt store, nach kurzem telefonat mit ihren ansprechpartner teile man mir mit das ich mich noch 1-2 tage gedulden müsse da Apple ca 4tage in verzug ist mit den Freigaben.
    Naja mal schauen….

    Antworten 
  •  ec120 sagte am 30. November 2007:

    Aussage von T-Mobile: Man wird EDGE bzw. Internetzugang für SIM – Karten außerhalb des iPhone Vetrages über das Mobilfunknetz nicht unterstützen! Man könnte aber gerne das iPhone zurückgeben ;o) Nach der Androhung von rechtlichen Schritten, hat man darauf verwiesen, dass es wohl ein Apple Problem sei und man dort daran arbeiten würde. Na ja, mal sehen wie weit es T-Mobile treibt.

    Antworten 
  •  Uwe sagte am 14. Dezember 2007:

    Ich habe IMMER noch das verd…. EDGE-Problem. Gibt es inzwischen eine Lösung dazu???

    Antworten 
  •  Wolfgang sagte am 15. Dezember 2007:

    Ich habe mein vertragsfreies IPhone schon am 26.11.07 gekauft und kann es bis heute noch nicht benutzen, obgleich ich im regen Kontakt mündlich und schriftlich mit T-Punkt und T-Mobile stehe.
    Meine beiden I-Mails (03.12.07, 12.12.07) wurden bis heute nicht beantwortet. Wie es weiter geht, steht in den Sternen.

    Wolfgang, 15.12.07 um 15:07 Uhr

    Antworten 
  •  mooi sagte am 16. Dezember 2007:

    druck machen. in den laden stellen und drohen erst wieder zu gehen wenn du ein funktionierendes iPhone hast. das ist das einzige was da noch hilft, am besten so laut reden das die anderen kunden das schön mitkriegen. ansonsten kommen die nicht in die gänge. ich denke das hilft, denn ich mache es so wenn ich kein offenes ohr finde welches sich meiner annimmt. sag du hast dadurch einahme einbußesn kassieren müssen weil du drauf angewiesen bist. kp lass dir was einfallen und berichte.

    Antworten 
  •  iPhone Unlock München sagte am 5. März 2008:

    @Uwe: yo, das mit dem EDGE Problem kann mann durch den EDGE Fix von sendowski.de (im installer als source sendowski.de/iphone) ganz gut in den griff kriegen; sonst halt noch mal einen deep restore des iPhones und anschliessend alle Netzwerkeinstellungen löschen, das sollte helfen :)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         20  Trackbacks/Pingbacks
        1. Ecco come T-Mobile sblocca gli iPhone da 999€ am 23. November 2007
        2. High News » Ecco come T-Mobile sblocca gli iPhone da 999€ am 23. November 2007
        3. iPhone débloqué par iTunes | iPhone in France am 26. November 2007
        4. Me and my iPhone » Blog Archive » German iPhones Unlocked by iTunes am 26. November 2007
        5. iPhone Cheats » Blog Archive » German iPhones Unlocked by iTunes am 26. November 2007
        6. High News » Lo sblocco ufficiale te lo fa iTunes am 26. November 2007
        7. iPhonen lukitus hyvin yksinkertainen? am 26. November 2007
        8. Official T-Mob Germany iPhone unlock hints at future hacks | Gadget & Tech News am 26. November 2007
        9. Top iPhone News » Blog Archive » Official T-Mob Germany iPhone unlock hints at future hacks am 26. November 2007
        10. » Blog Archive » Official T-Mob Germany iPhone unlock hints at future hacks am 26. November 2007
        11. Official T-Mob Germany iPhone unlock hints at future hacks | Gadget Users am 26. November 2007
        12. Unlocking German iPhones am 27. November 2007
        13. Iphone Updates » Official T-Mob Germany iPhone unlock hints at future hacks am 27. November 2007
        14. iPhone Software » Blog Archive » Official T-Mob Germany iPhone unlock hints at future hacks am 27. November 2007
        15. 本家アップルによる iPhone のロック解除 « maclalala am 27. November 2007
        16. Weltklass.com » Iphone am 29.Februar bei Swisscom erhältlich? am 28. November 2007
        17. theiphoneworld.com » Blog Archive » Early iPhone SDK; T-Mobile iPhone unlock in iTunes; more am 30. November 2007
        18. German iPhones Unlocked via iTunes | PhoneNews.com am 7. Januar 2008
        19. Official T-Mob Germany iPhone unlock hints at future hacks » Rayaoto Blog am 18. Januar 2010
        20. Official T-Mob Germany iPhone unlock hints at future hacks « Carelee Blog am 18. Januar 2010
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de