News & Rumors: 4. Dezember 2007,

Notizen: Steve Jobs auf MacWorld 2008 und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 4. Dezember 2007: Steve Jobs auf MacWorld Expo 2008, NBC-Content aus iTunes Store entfernt, MMS bald auf iPhone und Hinweise auf Software-Updates.

Steve Jobs auf MacWorld 2008

Wie der Macworld-Veranstalter mitteilte, wird Steve Jobs am 15. Januar um 9 Uhr pazifischer Zeit (18:00 Uhr MEZ) die Keynote zur Macworld 2008 halten. Die Macworld findet vom 14. Januar bis zum 18. Januar in San Francisco statt und ist weltweit die größte Mac-Messe.

NBC-Content aus iTunes Store entfernt

Nachdem die Verhandlungen zwischen NBC und Apple über eine Verlängerung des Serien- und Filmangebots im iTunes Store geplatzt sind, hat Apple am Wochenende die letzten Serien und Filme von NBC aus dem Angebot bei iTunes genommen. Grund für das Scheitern der Partnerschaft waren Streitigkeiten über den Kopierschutz und die Preisgestaltung einzelner Episoden bestimmter Serien. Brancheninsider gehen davon aus, dass NBC die Verhandlungen bewusst hat scheitern lassen, um seinen eigenen Video-Shop Hulu an den Start zu bringen.

MMS bald auf iPhone?

Beim iPhone wird von vielen „Experten“ die fehlende MMS-Funktionalität bemängelt. Abgesehen davon, dass das iPhone einen vollwertigen E-Mail-Client besitzt, wird MMS höchst selten ernsthaft benötigt (Ausnahme bildet derzeit höchstens das Handy-Ticket der Deutschen Bahn). Interpretiert man die Fußnoten der iPhone-Seite im US-Apple-Store, dann wird diese Funktion bald per Software nachgereicht. Dort werden Preise für Bild- und Videonachrichten bis 300kb (Standard-MMS-Größe) genannt.

Updates

Das Bildbearbeitungsprogramm Pixelmator wird zukünftig in einer lokalisierten Version im deutschsprachigen Raum von Danholt vertrieben. Version 1.1 soll außerdem die Geschwindigkeit des Programms erheblich steigern.

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  iMaculate (4. Dezember 2007)

    Danke, ich verzichte auf MMS, E-Mail ist billiger mit dem iPhone (Zusatzkosten=0). MMS ist doch nur eine Erfindung der Telcos, um noch mehr Geld aus deine Tasche zu ziehen.

  •  sonix (4. Dezember 2007)

    @iMaculate: True. Wobei man vielleicht ab und an doch mal ’ne MMS schreiben will. Mir wäre allerdings ein ordentliches Bluetooth lieber.

  •  mooi (4. Dezember 2007)

    Ich finde MMS auch überflüssig.

    Allerdings kann derjenige, der kein iPhone hat, seine E-Mails aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mal eben im Zug oder am Strand von Blankenese abrufen, was wiederum mit einer MMS geht. Aber ein Webzugang ist i.d.R. ja nicht weit.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>