News & Rumors: 10. Dezember 2007,

Notizen: iPhone bei Gravis und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 10. Dezember 2007: iPhone bei Gravis, Gerüchte um Jony Ive als Nachfolger von Steve Jobs und Hinweise auf Software-Updates.

iPhone bei Gravis

Der Tagesspiegel berichtete, dass das iPhone noch vor Weihnachten beim Mac-Händler Gravis zum Verkauf angeboten werden soll. Allerdings wird das Mobiltelefon aus Cupertino dann erst einmal nur in einigen ausgewählten Stores verfügbar sein – derzeit seien Berlin und München im Gespräch. Im Moment arbeite man intensiv mit der Deutschen Telekom zusammen, um den Vertrieb baldmöglichst aufnehmen zu können. Am Preis von 399€ für das Gerät wird sich nichts ändern.

Ive Nachfolger von Steve Jobs?

Times Online spekuliert über einen möglichen Nachfolger von Apple-Chef Steve Jobs: Heißer Kandidat für den Posten sei der Vizepräsident und Designer des Unternehmens Jonathan Ive. Dieser ist unter anderem verantwortlich für das Design des ersten iMacs, sowie des iPhones. Im Gegensatz zu Jobs ist Ive eher der introvertierte Typ und bezeichnete sich einst selbst als „technisch vollkommen unbegabt“. Warum Times Online gerade jetzt diese Gerüchte in den Raum wirft steht allerdings in den Sternen.

Updates

Die Datenbankanwendung Bento ist als Beta 1.0.0.3 verfügbar. Das Programm zum System-Monitoring CheckUP 0.9.0 Preview 1 aus dem Hause App4Mac steht seit heute als Public Beta zum Download bereit.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>