News & Rumors: 29. Dezember 2007,

Erste Bilder der iPhone-Firmware 1.1.3

News
News

Gear Live behauptet, an ein Apple-Smartphone mit der nächsten iPhone-Firmware-Version 1.1.3 gekommen zu sein und präsentiert passend dazu eine Reihe durchaus realistisch anmutender Screenshots.

Die Liste der Neuerungen umfasst demnach das Anordnen der App-Icons auf dem Home-Screen per Drag-and-drop, eine „Locate me“ genannte Standort-Anzeige in Google Maps, den SMS-Versand an mehrere Empfänger, sowie die Möglichkeit Safari-Lesezeichen auf dem Home-Screen abzulegen.

Behält Gear Live recht, wäre gleichzeitig ein früherer Bericht von Cnet widerlegt, der eine Sprachnotiz-Funktion für die Firmware 1.1.3 vorhergesagt hatte. Die neue Firmware soll „bald“ veröffentlicht werden und wieder einmal iPhones, die mit AnySIM entsperrt wurden, zu Luxus-Briefbeschwerern machen. Offen bleibt, ob mit der neuen iPhone-Firmware 1.1.3 die Telefon- und SMS-Funktion der offiziell entsperrten iPhones auch mit SIM-Karten funktioniert, die nicht aus den USA, England, Frankreich oder Deutschland stammen.



Erste Bilder der iPhone-Firmware 1.1.3
4,12 (82,35%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Patrick (29. Dezember 2007)

    Genial – wobei das nicht wirklich viele Neuerungen sind.

  •  Patrique (29. Dezember 2007)

    Anordnen der Icons und das Ablegen der Safari-Lesezeichen auf dem Home-Screen funktioniert bereits per Jailbreak-Tools. SMS an mehrere Empfänger zu versenden, hab ich allerdings auch schon vermisst, und ich hab in den letzten fünf Jahren vermutlich keine 50 SMS verschickt :-)

  •  Tobi (29. Dezember 2007)

    Was ich ja viel wichtiger finden würde, wenn bei der SMS-Funktion endlich angezeigt werden würde, wie viele Zeichen man schon getippt hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>