News & Rumors: 29. Dezember 2007,

Erste Bilder der iPhone-Firmware 1.1.3

News
News

Gear Live behauptet, an ein Apple-Smartphone mit der nächsten iPhone-Firmware-Version 1.1.3 gekommen zu sein und präsentiert passend dazu eine Reihe durchaus realistisch anmutender Screenshots.

Die Liste der Neuerungen umfasst demnach das Anordnen der App-Icons auf dem Home-Screen per Drag-and-drop, eine „Locate me“ genannte Standort-Anzeige in Google Maps, den SMS-Versand an mehrere Empfänger, sowie die Möglichkeit Safari-Lesezeichen auf dem Home-Screen abzulegen.

Behält Gear Live recht, wäre gleichzeitig ein früherer Bericht von Cnet widerlegt, der eine Sprachnotiz-Funktion für die Firmware 1.1.3 vorhergesagt hatte. Die neue Firmware soll „bald“ veröffentlicht werden und wieder einmal iPhones, die mit AnySIM entsperrt wurden, zu Luxus-Briefbeschwerern machen. Offen bleibt, ob mit der neuen iPhone-Firmware 1.1.3 die Telefon- und SMS-Funktion der offiziell entsperrten iPhones auch mit SIM-Karten funktioniert, die nicht aus den USA, England, Frankreich oder Deutschland stammen.


Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Patrick (29. Dezember 2007)

    Genial – wobei das nicht wirklich viele Neuerungen sind.

  •  Patrique (29. Dezember 2007)

    Anordnen der Icons und das Ablegen der Safari-Lesezeichen auf dem Home-Screen funktioniert bereits per Jailbreak-Tools. SMS an mehrere Empfänger zu versenden, hab ich allerdings auch schon vermisst, und ich hab in den letzten fünf Jahren vermutlich keine 50 SMS verschickt :-)

  •  Tobi (29. Dezember 2007)

    Was ich ja viel wichtiger finden würde, wenn bei der SMS-Funktion endlich angezeigt werden würde, wie viele Zeichen man schon getippt hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>