News & Rumors: 2. Januar 2008,

Notizen vom 2. Januar 2008

Office 2008
Die Macworld liefert heute in drei Artikeln Informationen zu Microsofts Office 2008, das am 15. Januar erscheinen soll. Neben einem Überblick über alle Komponenten des Office-Pakets, werden Word 2008 und Excel 2008 genauer unter die Lupe genommen. Wichtigste Neuerungen des Office-Pakets: es liegt nativ für Intel-Prozessoren vor, die Benutzeroberfläche wurde stark überarbeitet, das neue XML-Dateiformat wird verwendet und es werden Automator-Aktionen unterstützt (als Ausgleich für die nicht mehr unterstützten Visual Basic Makros).
Das Office-Paket wird in drei Ausführungen erhältlich sein (Home/Student, Standard und Special Media Edition) und zwischen $150 und $400 kosten.

Rekord
Zum Jahresende stieg laut den Auswertungen von Net Applications der Anteil an Mac Usern auf 7,3%, davon über die Hälfte (4,02 vs. 3,28%) Intel Macs. Ein Sprung um 0,5 Prozentpunkte. Das iPhone kommt in dieser Auswertung schon auf Platz vier nach Windows (91,97%), Mac und Linux (0,63%) mit einen Anteil von 0,12%. Besonders bemerkenswert ist dabei, dass Windows Mobile mangels Masse in dieser Auswertung gar nicht auftaucht. Net Applications wertet laut eigenen Angaben über 160 Millionen Besucher von Webseiten aus ihrem Netzwerk aus. Da dabei aber nur ausgewertet wird, was vom Broswer geschickt wird, sind diese Zahlen natürlich mit einer gewissen Vorsicht zu geniessen – aber: it’s about trends.

Updates
Der Multi-Protokoll-Messenger Proteus ist in der neuen Version 4.16 jetzt auch ein Universal Binary. Noch aus Zeiten des klassischen Mac OS stammt iCab, das Internet-Taxi. Neu in der Version 4.0 ist es nun Universal Binary und benötigt mindestens Mac OS X 10.3.9. Neu ist auch Version 1.9 des System-Tools Onyx.

Notizen vom 2. Januar 2008
3,83 (76,52%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
McLaren: Keine Gespräche mit Apple In den letzten Tagen hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Apple mit dem Autohersteller McLaren in Übernahmegesprächen sei. Nun hat ein Sprecher von...
Auch iPhone 7 lässt Jailbreak zu Es gibt Neuigkeiten an der Jailbreak-Front. Einem italienischen Entwickler ist es gelungen, Apples Sicherheitsvorkehrungen vor unsignierten Programmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>