News & Rumors: 8. Januar 2008,

CES 2008: Zubehör-Schlacht um iPod und iPhone

iPhone
iPhone im Dock

Böse Zungen behaupten, die gestern gestartete Consumer Electronics Show sei bloß eine Messe für iPod- und iPhone-Zubehör im Vorfeld der Macworld. Denn fast jede Messeneuheit, die die Aussteller in Las Vegas präsentieren, hängt irgendwie mit Apples Erfolgsprodukten zusammen.

Ob Lautsprecher-System, Flachbildschirm oder FM-Transmitter – Hauptsache es hat einen Dock-Anschluss. Für die iPhone-Sicherheit ist ebenfalls gesorgt: Ein breites Sortiment an iPhone-Hüllen und iPhone-Schutzfolien warten auf die Besucher.

Werbung

Wir zeigen einige der interessanteren Neuheiten im Kurzüberblick. Für die meisten Geräte stehen deutsche Preise bisher nicht fest, wer spontane Kauflust verspürt, muss sich also noch etwas gedulden.

JVC: LCD-Fernseher mit iPod-Dock

Das etwas andere Apple TV: JVC bringt mit der P-Serie eine ganzes Quartett von LCD-TVs mit iPod-Dock. Die Fernseher haben Bildschirmdiagonalen von 32 bis 52 Zoll und sind ab März erhältlich – Preise bisher unbekannt. Gleich zwei iPods können am NX-PN7 andocken, das ab April für 150 US-Dollar erhältlich ist. Was der gemeine Nutzer davon hat, haben wir allerdings nicht verstanden.

JVC NX-PN7 - Dockingstation

JVC NX-PN7 – Dockingstation

Pioneer: Schaltzentrale mit Sprachsteuerung

Das AVIC-F500BT von Pioneer ist eine tragbare Schaltzentrale für das Entertainment-System im Auto. Mit großem 5,8-Zoll Display, Sprachsteuerung, Bluetooth-Freisprechanlage und nett gemachter iPod-Anbindung samt Touchscreen-Steuerung. Ach ja, ein Navigationssystem steckt auch drin. Der Preis ist noch unbekannt, dürfte es aber ebenfalls in sich haben.

iLuv: DVD-Player, Bluetooth-Transmitter

Von iLuv kommt traditionell ansehnliches iPod-Zubehör, und nun der neue DVD-Player i1255 mit iPod-Dock steht dem in Nichts nach. Das Gerät spielt nicht nur DVDs, sondern sinnigerweise auch Videos direkt vom iPod. Kostenpunkt: 129 Dollar. Das i399 ähnelt vom Formfaktor dem iPod Hifi, kann aber Dank Bluetooth-Schnittstelle aus der Ferne mit Musik gefüttert werden und ist deutlich günstiger: Zu haben ab Februar für rund 230 US-Dollar.

iLuv i3991 - iPod-Dock

iLuv i3991 – iPod-Dock

Sony: Erstes System mit iPod-Dock

Ein optischer Leckerbissen ist das CMT-BX20i, Sonys erstes Stereo-System mit iPod-Dock. Klangwunder sollte man von der Mini-Anlage aber wohl nicht erwarten. Klein ist auch der Preis: 130 US-Dollar. Für 20 USD mehr bekommt außerdem eine Bluetooth-Schnittstelle.

Belkin: iPod-Mischpult, FM-Transmitter, Kopfhörer-Weiche

Von Belkin kommt mit dem TuneStudio ein Produkt, das sich durchaus von der Masse abhebt: Mischpulte speziell für den iPod sind eher selten, und der Preis von 400 US-Dollar ist nicht unbedingt etwas für Jedermann. Dann vielleicht eher der RockStar (20 Dollar), der den Anschluss von bis zu 5 Kopfhörern an einen iPod ermöglicht – damit dürfte Belkin vor allem den Schulhof als Absatzmarkt im Blick haben. Für Autofahrer interessant sind dagegen die beiden neuen FM-Transmitter TuneBase FM (100 Dollar, mit Anschluss für den Zigaretten-Anzünder) und TuneCast Auto (80 Dollar).

Belkin TuneStudio - Mischpult

Belkin TuneStudio – Mischpult

Altec Lansing: iPhone-kompatible Soundbox

Das T612 von Altec Lansing ist offiziell iPhone-kompatibel: Das bedeutet, es gibt keine nervige Warnung beim Einstecken des iPhones und keine Störgeräusche durch das Handy-Signal. Es soll im Herbst auf den Markt kommen, einen Preis hat es bisher noch nicht.

Altec Lansing T612

Altec Lansing T612

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  Cedric (8. Januar 2008)

    Da sind ja teilweise nette Zubehöre mit dabei, aber wer von Euch hat eigentlich irgendein Zubehör für sein iPod/iPhone? Ich habe überhaupt nichts an Zubehör und bisher noch nichts vermisst. :-)

  •  schlauebohne (8. Januar 2008)

    Ich habe von Logitech das MM 50! ist echt toll und wirklich guter Sound! Sonst habe ich allerdings auch nichts! Ich finde diesen ganzen Zubehörkram auch total überteuert!

  •  ml (8. Januar 2008)

    Ich habe ebenfalls das mm50 von Logitech. Außerdem habe ich ein externes Mikrofon für meinen Nano. Und natürlich Schutzhüllen.

  •  dito (8. Januar 2008)

    Ist doch klar mit den zwei iPods -> wenn der Partner auch einen iPod hat kann jeder seinen ins Dock stecken und jeder kann seine Musik hören oder eben gemischt, oder so.

  •  Wozilla (8. Januar 2008)

    Ich hab eine Docking Station von Dension im Auto, die den iPod mit dem Autoradio verbindet und ihm vorgaukelt ein Wechsler zu sein. Sehr praktisch das Ding. Aber für einen Brüllwürfel mit Dock hätte ich persönlich gar keine Verwendung.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung