News & Rumors: 10. Januar 2008,

NetNewsWire 3.1 jetzt Freeware

NetNewsWire
NetNewsWire - Screenshot

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk gibt es von Newsgator: Die Firma aus Denver gab heute bekannt, dass nicht nur ihr Online-Service, sondern vor allem der exzellente RSS-Reader NetNewsWire ab sofort kostenlos bzw. Freeware ist.

Zu NetNewsWire bedarf es keiner großen Worte mehr: Trotz vieler guter Alternativen ist das Programm zweifellos eines der besten Programme seines Genres für den Mac. Obwohl sich Apples Mail seit OS X Leopard auf RSS-Feeds versteht, dürfte NetNewsWire für viele Nutzer weiterhin die erste Wahl sein. Das Update auf Version 3.1 passt das Design an den Leopard-Look an und soll verschiedene Geschwindigkeitsverbesserungen mitbringen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Cedric (10. Januar 2008)

    Nette Geste das Programm jetzt kostenlos anzubieten. Ich habe vor Leopard immer NewsFire benutzt und war ganz zufrieden mit dem Programm. Seit Mail RSS-Feeds unterstützt bevorzuge ich jedoch sowohl E-Mails als auch RSS-Feeds in einem Programm untergebracht zu haben.

  •  Blumenberg (11. Januar 2008)

    Schön das jetzt NNW Freeware ist … ABER die FTP-Sync-Funktion wird, zumindest zukünftig, gestrichen. Wobei das genau für mich wichtig war: synchronisieren OHNE das meine Daten bei Apple (.mac) oder bei NewsGator liegen. Schade.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>