MACNOTES

Veröffentlicht am  13.01.08, 17:32 Uhr von  

TV-Serien im deutschen iTunes Store

TickerWie die WirtschaftsWoche in ihrer Onlineausgabe meldet, wird Apple zukünftig in seinem iTunes Store deutsche Fernsehserien anbieten. Laut Informationen der Zeitung gehört die ARD-Show „Schmidt & Pocher“ zu eine der ersten TV-Sendung, die online via iTunes verfügbar sein wird. Etwas später soll es dann auch Kinofilme zum herunterladen geben. Warum diese nicht im ersten Step angeboten werden, liege weniger an den Urheberrechten, sondern vielmehr an der Infrastruktur. Apple habe bislang nicht die nötigen Serverkapazitäten aufgebaut, um eine Bibliothek aus Tausenden digitalisierten Spielfilmen zu bestücken, so ein Insider.

Nachdem schon bekannt wurde, dass zukünftig DVDs auf den iPod und das iPhone via iTunes kopiert werden können, ist mit dieser Meldung wieder ein Teil des Keynote-Puzzle dazu gekommen. Wir dürfen gespannt sein, was uns Steve Jobs übermorgen präsentieren wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  mooi sagte am 13. Januar 2008:

    sind die serien etc. dann for free oder weiss man da noch nichts drüber? auf der wiwo site steht ja nichts.

    für filme empfiehlt sich stage6.com o. joost.net – runtergeladen und umgewandelt auch auf dem iPhone abspielbar.

    ich hoffe die das mit den links ist ok. ;)

    Antworten 
  •  MD77 sagte am 13. Januar 2008:

    @mooi:

    “sind die serien etc. dann for free oder weiss man da noch nichts drüber? ”

    Wieso FOR FREE? Gibt´s Fernsehserien in den USA umsonst? Die werden wie dort (USA) auch hier wenn sie denn dann kommen Geld kosten.

    Antworten 
  •  Söan sagte am 13. Januar 2008:

    For Free weil wir für „Schmidt & Pocher“ GEZ zahlen. Aber da hat Apple ja nichts davon…ich warte erstmal ab bevor ich dazu ne Meinung äußere

    Antworten 
  •  MD77 sagte am 13. Januar 2008:

    @Söan:

    “For Free weil wir für „Schmidt & Pocher“ GEZ zahlen.”

    Stimmt schon, aber für Musiktitel zahlt der User ja auch, obwohl ja auch beim Kauf von z.B. einem iPod(oder andere) eine Urheberrechtsgebühr bezahlt wird.

    Aber wir werden sehen… ;-)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de