News & Rumors: 16. Januar 2008,

MWSF: Samsung feiert Macworld-Debüt

MacWorld 2008
MacWorld 2008 - Samsung-Stand

Zum ersten Mal ist in diesem Jahr auch der südkoreanische Samsung-Konzern auf der Macworld vertreten. Am Stand gibt es Drucker- und Displaylösungen zu sehen – darunter nahezu sämtliche Neuvorstellungen, die Samsung schon vergangene Woche auf der CES präsentierte.

Weltpremiere feiert auf der Macworld der SyncMaster 2693HM, ein 26″-Widescreen-TFT im Klavierlack-Look für den anspruchsvollen „Prosumer“. Satte 1920 x 1200 Pixel Platz bietet das Gerät. Es steht auf einem höhenverstellbaren Fuß, der das Drehen in alle vier Richtungen erlaubt. Preis und Verfügbarkeit für den 2693HM stehen leider noch nicht fest.

Samsung hatte im Herbst letzten Jahres begonnen, zwei Drucker speziell für den Mac in Apples amerikanischem Online-Store anzubieten. Laut Samsungs Sprecherin Talia Ron war dies die Initialzündung für das Engagement des Elektronik-Riesens im Mac-Markt.



MWSF: Samsung feiert Macworld-Debüt
3,89 (77,78%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Märkte am Mittag: Apple zieht gegen Qualcomm vor G... Apple und Qualcomm streiten sich vor Gericht: Apple wirft Qualcomm überhöhte Lizenzforderungen vor. Qualcomm spricht seinerseits von substanzlosen Ans...
Bericht: Foxconn und Apple sollen Fertigung in den... Weil Donald Trump unbedingt Firmen dazu bringen möchte vermehrt in den USA zu produzieren, sollen Foxconn und Apple an entsprechenden Plänen arbeiten....
Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>