News & Rumors: 17. Januar 2008,

MWSF: Adobe zeigt Photoshop Elements 6

MacWorld 2008
MacWorld 2008 - Stand von Adobe

Adobe zeigt auf der Macworld 2008 neben seinen Profi-Tools das neue Photoshop Elements 6 für Mac. Die Mac-Version von Photoshop Elements war von Adobe lange Zeit recht stiefmütterlich behandelt worden.

Die letzte Version wurde vor fast 2 Jahren veröffentlicht, seitdem passierte nicht mehr viel. Deshalb verwundert es auch nicht, dass Adobe jetzt eine Hausnummer überspringt und von Version 4 direkt bei 6 landet.

Photoshop Elements wird mit dem Update immer mehr zur ausgewachsenen Bildbearbeitungs-Software. Nicht nur für Foto-Dummies, sondern auch für viele ambitionierte Hobbyfotografen sollte das „kleine“ Photoshop damit völlig ausreichen. Mit der neuen Photomerge-Technologie lassen sich die besten Gesichtsausdrücke und Körperhaltungen aus einer Vielzahl von Aufnahmen zu einem perfektem Gruppenbild kombinieren. Das neue Schnellauswahl-Werkzeug erleichtert das gezielte Auswählen einzelner Bildbereiche. Neue Registerkarten ermöglichen den einfachen Zugriff auf die verschiedenen Funktionen. ZNeu ist auch ein verbessertes Werkzeug zur Umwandlung von Farbfotos in eine von vielen Schwarz-Weiß-Varianten.

Das Programm setzt einen Mac mit G4 Prozessor oder besser und OS X 10.4.8 oder neuer voraus. Es kann ab sofort vorbestellt und soll im zweiten Quartal ausgeliefert werden. Die Vollversion kostet rund 100 Euro, das Upgrade für Nutzer der Version 4 schlägt mit rund 70 Euro zu Buche.



MWSF: Adobe zeigt Photoshop Elements 6
3,69 (73,75%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>