News & Rumors: 18. Januar 2008,

MWSF: Eye-Fi funkt von Kamera zu iPhoto

Eye-Fi
Eye-Fi SD-Karte

Die Eye-Fi SD-Karte vom bisher völlig unbekannten Hersteller gleichen Namens ist eine weitere erwähnenswerte Messe-Neuheit auf der Macworld 2008.

Mit der Eye-Fi Karte können Fotos ohne Kabel oder Card-Reader direkt von der Kamera auf den Mac übertragen werden. Dort werden sie auf Wunsch automatisch in iPhoto importiert oder zu Flickr, Facebook und Konsorten hochgeladen.

Die Eye-Fi Karte lässt sich äußerlich nicht von einer normalen SD-Karte unterscheiden – und auch die Kamera ahnt nicht, was in ihr steckt: 2 GB Speicherplatz und vor allem ein winziges WLAN-Modul (802.11b+g, leider noch nicht 802.11n). Mit dem mitgelieferten USB-Kartenleser kann die Karte auf das heimische WLAN-Netzwerk eingestellt werden.

Einziger Haken: Die Eye-Fi Karte ist bisher nur in den USA erhältlich (Kostenpunkt: 99 Dollar). Im Gespräch am Stand wurde uns zwar versichert, dass ein Vertrieb in Europa geplant sei. Gleichzeitig war aber herauszuhören, dass wohl zunächst einmal der japanische Markt erobert werden soll.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Mitch (18. Januar 2008)

    Na das is doch genau das Richtige fürs MacBook Air, da vermisst man denn auch nich mehr den Firewire Port für Kameras ;)

  •  bobschlitten (18. Januar 2008)

    Das ist ja echt genial. Wäre genau das Richtige für mich.

  •  blue-skies (18. Januar 2008)

    Ziemlich cool, auf so etwas habe ich gewartet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>