News & Rumors: 23. Januar 2008,

Notizen: Erste Zahlen zur Macworld Expo und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 23. Januar 2008: Erste Zahlen zur Macworld Expo, iPhoto-Bücher und -Kalender billiger, iPhones in Hongkong gestohlen und Gerüchte um OS X 10.5.2 noch diese Woche.

Erste Zahlen zur Macworld Expo

Laut des amerikanischen Magazins Macworld kamen dieses Jahr 10% mehr Besucher zur Macworld Expo in San Francisco, um die Produkte der 475 Aussteller zu begutachten.

Die nächste Macworld findet übrigens vom 5. bis 9. Januar 2009 statt, natürlich werden wir wieder vor Ort sein, um live berichten zu können.

iPhoto-Bücher und -Kalender billiger

Bis zum 29. Februar bietet Apple zwei Gutschein-Codes an, mit denen man 20% bei einem iPhoto-Fotobuch oder einem iPhoto-Kalender sparen kann. Für das Fotobuch gilt der Gutschein-Code „EUWinterBook08“ und für einen Kalender gibt man „EUWinterCal08“ an.

iPhones in Hongkong gestohlen

In Hongkong haben zwei Truck-Fahrer 300 iPhones im Wert von zusammengerechnet 150.000 US-Dollar gestohlen. Damit die Aktion nicht direkt auffallen sollte, haben die beiden nur die Geräte aus der Verpackung entnommen und diese mit Papier (Gesamtwert des Papiers etwa 100 US-Dollar) gefüllt und wieder verschlossen.

Nachdem die Polizei die beiden Truck-Fahrer geschnappt hatte, wurden jedoch weiterhin noch ca. 250 iPhones und ein Geldbetrag in Höhe von 50.000 US-Dollar vermisst.

OS X 10.5.2 noch diese Woche?

Seit kurzem steht der neueste Build (9C20) von OS X 10.5.2 für Apple-Entwickler bereit. Laut MacRumors könnte man sogar schon am Freitag mit dem Update rechnen, denn die aktuelle Version listet keine der aktuellen Probleme mehr auf.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>