News & Rumors: 28. Januar 2008,

Notizen: MacBook Air in den Startlöchern und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 28. Januar 2008: MacBook Air in den Startlöchern, „Offizieller“ Jailbreak für Firmware 1.1.3 erhältlich, Sicherheitslücke in Office 2008 beheben und Hinweise auf Software-Updates.

MacBook Air in den Startlöchern

Das MacBook Air soll spätestens ab Mittwoch in den amerikanischen Apple Stores stehen. Auf der Macworld hatte Steve Jobs von der Verfügbarkeit „in zwei Wochen“ gesprochen, der Termin liegt also (im doppelte Sinne) nahe. Hierzulande wird es wohl erst nächste Woche soweit sein.

„Offizieller“ Jailbreak für Firmware 1.1.3 erhältlich

Seit gestern ist der vom „iPhone Dev Team“ abgesegnete Jailbreak für iPhones und iPod touch mit Firmware 1.1.3 erhältlich. Anleitungen gibt es z. B. bei iPhoneAtlas und Hackint0sh. Doch auch die neue Methode ist nicht ganz ohne Risiko, zudem funktioniert das neue Lokalisierungs-Feature in Google Maps nicht. Bis auf weiteres raten wir deshalb, den Jailbreak nicht zu installieren.

Sicherheitslücke in Office 2008 beheben

Wie nun Microsofts Mac BU eingestehen musste, hat Office 2008 zumindest theoretisch ein Sicherheitsleck: Bei der Installation wird dem zweiten lokalen Nutzer automatisch Schreibzugriff auf die Office-Suite gewährt – selbst wenn der gar keine Administrator-Rechte besitzt. Besonders tragisch ist das zwar nicht – viele haben ohnehin nur einen Nutzeraccount, und ein möglicher Schaden ist auf die Office-Installation beschränkt – trotzdem ist es natürlich ärgerlich, dass dieser Fehler nicht vor Verkaufsstart entdeckt wurde. Microsoft rät vorerst zur Selbsthilfe durch Anpassen der Zugriffsrechte, ein kommendes Update soll das Problem dann auch ab Werk beheben.

Updates

Onyx 1.9.2 behebt einen Bug der Vorgänger-Version, der zuweilen sämtliche User-Einstellungen löschte. Das Delivery Status Widget überwacht in Version 4.0 weiterhin den Versand-Fortschritt eigener Bestellungen (u. a. bei Apple und Amazon) und bringt einige Detailverbesserungen.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>