MACNOTES

Veröffentlicht am  11.02.08, 22:30 Uhr von  

10.5.2 – endlich da!

Software AktualisierungWir hatten es schon für Ende Januar erwartet und uns wie viele andere getäuscht. Aber jetzt ist es endlich soweit: Apple hat das ersehnte Update auf 10.5.2 veröffentlicht. Es das bisher größte “Nachkommastellen-Update” und über die Software-Aktualisierung erhältlich. Je nach Mac ist es zwischen 180 und 380 MB groß.
[nggallery id=139]
Hier ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen:

  • Mehr Stabilität für Airport
  • Option für hierarchische Ordner-Darstellung im Dock
  • Transparenz der Menüleiste abschaltbar
  • Menüs insgesamt etwas weniger transparent
  • iSync-Unterstützung für Samsung D600E und D900i
  • RAW-Unterstützung für weitere Kamera-Modelle
  • Option für große Mailbox-Icons in Mail
  • Optionales Menüleisten-Icon für Time Machine

Außerdem werden über 100 Bugs der Vorgängerversion behoben. Den vollständigen Beipackzettel gibt es hier. Das Update hat übrigens die Build-Nummer 9C31 – das entspricht der letzten Version, die Apple an die angeschlossenen Entwickler verteilt hatte.

Wir aktualisieren unsere Macs und sind gespannt auf eure Erfahrungen mit dem Update!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 28 Kommentar(e) bisher

  •  Arne sagte am 11. Februar 2008:

    180 MB hat das Update auf meinem MacBook und Imac. Nur Serversoftware ist 380MB groß.

    Antworten 
  •  cj sagte am 11. Februar 2008:

    Nope, hier ein normales leopard iMac C2D und auch 350 MB. Scheint aber wirklich ne grosse Verwirrung zur Zeit mit der grösse des Updates zu sein.
    Andere mit der selben konfiguration wie ich bekommen auch nur 180 MB angezeigt! Apple spielt mal wieder mit uns!!! :)
    Gerüchteküche auf ON.

    Antworten 
  •  ha sagte am 11. Februar 2008:

    Auf meinem MacBook Pro C2D sind es die oben gezeigten 341 MB.

    Antworten 
  •  Thomas sagte am 11. Februar 2008:

    Nach dem Entpacken und Installieren des Updates hat mein MBP 2x neu gebooted und war fertig. Bis jetzt hab ich erstmal nichts entdecken können, was nicht läuft. Schauen wir mal …

    Antworten 
  •  ss sagte am 11. Februar 2008:

    Auf meinem Alu iMac läuft 10.5.2 jetzt seit 30 Minuten. Bisher alles stabil. Kleiner Geschwindigkeitszuwachs. Oder ist das Einbildung, was meint Ihr?

    Antworten 
  •  Mark sagte am 11. Februar 2008:

    Schade – Safari 3.1 fehlt.

    Antworten 
  •  Markus sagte am 11. Februar 2008:

    Offensichtlich funktioniert Time Machine endlich im Zusammenspiel mit Filevault!!!

    Antworten 
  •  Christoph sagte am 11. Februar 2008:

    endlich sieht man mal wieviel timemachine noch kopieren muss….

    Antworten 
  •  Timo sagte am 12. Februar 2008:

    > endlich sieht man mal wieviel timemachine noch kopieren muss….
    Dem stimme ich komplett zu… Wesentlich angenehmer, man weiß wie lange man noch warten muss, bis man den Rechner ausschalten kann… :-)
    Vergesst nicht das Grafik-Update, welches man gleich mit 10.5.2 gratis mit dazu bekommt. Nochmal 50MB Stabilitätsverbesserungen…

    Antworten 
  •  Timo sagte am 12. Februar 2008:

    Okay, ich blind. Sorry.
    Wie kann ich es mir auch nur anmaßen zu behaupten ich wäre schneller als ihr? Ein hoch auf Tomatenaugen!

    Antworten 
  •  MM2410 sagte am 12. Februar 2008:

    Also mir kommt Mac OS X nach dem Update auch nen Tick schneller vor!

    Antworten 
  •  Woodpecker sagte am 12. Februar 2008:

    Nach Update läuft iSync nicht mehr……

    Antworten 
  •  bobschlitten sagte am 12. Februar 2008:

    wie kommt es das er mir anzeigt: “Mac OS X Update: Teilweise geladen (13%)”, obwohl ich die softwareaktualisierung zuvor noch kein einziges mal an hatte seit es die 10.5.2 gibt? seit wann lädt er ohne nachfragen sowas im hintergrund? mal schauen wie lange ich dann jetzt noch mein MBP laufen lassen darf, bis er die 341MB runter hat. mit meiner 1000er dsl leitung dauert das noch ein weilchen.

    Antworten 
  •  bobschlitten sagte am 12. Februar 2008:

    kleiner nachtrag: Ich habe jetzt den Download gestartet und er hat trotzdem bei O KByte von 341 Mbyte gestartet, seltsam… naja noch ein stündchen warten oder iWannaSleep verwenden. ich freu mich schon auf’s update :)

    Antworten 
  •  Tom sagte am 12. Februar 2008:

    Habe 10.5.2 installiert, auf meinem mac min 1,5 GHz PPC. Soweit läuft alles, leider werden immer noch nicht alle Symbole in iCal angezeigt. So fehlt z.B. nach wie vor das Symbol für Notizen in der Titelleiste, wenn man die Wochenansicht einschaltet. Das Symbol für wiederholte Ereignisse fehlt auch :-( Dies finde ich echt doof, da ich diese Symbole sehr nützlich fand.
    Lt. Hilfe in iCal muß es die Symbole aber noch geben. Bei wem ist das auch so und gibts da ne Lösung für? Habe 10.5 nicht über 10.4.11 drübergebügelt, sondern die Platte vor der Installation von 10.5 neu formatiert.
    Gruß Tom

    Antworten 
  •  sarah sagte am 12. Februar 2008:

    Letztes MacBook und auch 341MB Download…

    Antworten 
  •  fab sagte am 12. Februar 2008:

    Hallo, wir haben soeben auch das 10.5.2 aufgespielt, leider funktioniert jetzt die komplette cs3 suite sowie quark nicht mehr … misst! hat jemand eine idee woran das liegen könnte? hat jemand die selben probleme?

    Antworten 
  •  fab sagte am 12. Februar 2008:

    Hi, also das Problem scheint der Linotype FontExplorer X zu sein. Beenden wir diesen, funktionieren die Programme auch wieder. Jetzt hoffen wir das Linotype schnell nen Update nachschiebt. ;o)

    Antworten 
  •  Sergej sagte am 12. Februar 2008:

    Ist die Option für große Mailbox-Icons in Mail wirklich neu? Hatte schon seit längerer Zeit auf Mini-Icons umgestellt?

    Antworten 
  •  ha sagte am 12. Februar 2008:

    @Sergej: In Tiger gab es die auf jeden Fall schon mal – in Leopard (jedenfalls in 10.5.1) war sie dann aber seltsamerweise verschwunden.

    Antworten 
  •  mooi sagte am 12. Februar 2008:

    macbook c2d 180 mb · das 50mb grafik update gibts bei mir nicht!?!?

    eine frage: wie bekomme ich die hierarchischen ordner, nachdem ich sie gelöscht habe, wieder neben den papierkorb? der sieht neben dem zebrastreifen so alleine aus ;) irgendwie kriege ich’s einfach nicht hin.

    Antworten 
  •  Jens sagte am 12. Februar 2008:

    GrowlMail wird nicht mehr unterstützt. :/

    Antworten 
  •  Cedric sagte am 12. Februar 2008:

    Nach dem Grafik-Update sind bei mir endlich die Animationen der Stacks und Minimieren/Zoomen von Fenstern flüssig. Schön :-)

    Antworten 
  •  ac sagte am 12. Februar 2008:

    Nach dem 10.5.2 Aktualisierer und dem Grafik-Update läuft mein MBP C2D auf jeden Fall geschmeidiger. Besonders Mail und Finder haben an Geschwindigkeit zugelegt. Übrigens, der Finder ist Version 10.5.3 ;)

    Antworten 
  •  epoc1000 sagte am 12. Februar 2008:

    gerade ist mir auch aufgefallen, dass man bei sharing auch das cd/dvd-laufwerk freigeben kann. also zum beispiel fürs macbook air.

    Antworten 
  •  Thomas sagte am 12. Februar 2008:

    Hmm das nächste Update naht:

    iLife Support 8.2 mit 2,7MB steht an.
    Zitat: Dieses Update verbessert die Unterstützung von Systemsoftware-Komponenten, die von allen iLife ’08 Programmen verwendet werden, um deren Stabilität und Leistung zu optimieren. Außerdem enthält es wichtige Fehlerbehebungen für Aperture 2.0.

    Antworten 
  •  Timo sagte am 15. März 2008:

    im Applestore kann ich bis heute nur 10.5.1. kaufen.
    weiß einer, warum das so ist?

    Antworten 
  •  musi003 sagte am 30. Mai 2008:

    hallo, bei mir fehlen auch die Ereignissymbole in ical 3.0. Weiß denn jemand Abhilfe??

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de