News & Rumors: 11. Februar 2008,

OS X 10.5.2 veröffentlicht

OS X Leopard
OS X Leopard - Wallpaper

Wir hatten es schon für Ende Januar erwartet und uns wie viele andere getäuscht. Aber jetzt ist es endlich soweit: Apple hat das ersehnte Update auf 10.5.2 veröffentlicht. Es das bisher größte „Nachkommastellen-Update“ und über die Software-Aktualisierung erhältlich. Je nach Mac ist es zwischen 180 und 380 MB groß.

Hier ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen:

  • Mehr Stabilität für Airport
  • Option für hierarchische Ordner-Darstellung im Dock
  • Transparenz der Menüleiste abschaltbar
  • Menüs insgesamt etwas weniger transparent
  • iSync-Unterstützung für Samsung D600E und D900i
  • RAW-Unterstützung für weitere Kamera-Modelle
  • Option für große Mailbox-Icons in Mail
  • Optionales Menüleisten-Icon für Time Machine

Außerdem werden über 100 Bugs der Vorgängerversion behoben. Den vollständigen Beipackzettel gibt es online. Das Update hat übrigens die Build-Nummer 9C31 – das entspricht der letzten Version, die Apple an die angeschlossenen Entwickler verteilt hatte.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 11 Kommentar(e) bisher

  •  Arne (11. Februar 2008)

    180 MB hat das Update auf meinem MacBook und Imac. Nur Serversoftware ist 380MB groß.

  •  ha (11. Februar 2008)

    Auf meinem MacBook Pro C2D sind es die oben gezeigten 341 MB.

  •  Thomas (11. Februar 2008)

    Nach dem Entpacken und Installieren des Updates hat mein MBP 2x neu gebooted und war fertig. Bis jetzt hab ich erstmal nichts entdecken können, was nicht läuft. Schauen wir mal …

  •  ss (11. Februar 2008)

    Auf meinem Alu iMac läuft 10.5.2 jetzt seit 30 Minuten. Bisher alles stabil. Kleiner Geschwindigkeitszuwachs. Oder ist das Einbildung, was meint Ihr?

  •  Mark (11. Februar 2008)

    Schade – Safari 3.1 fehlt.

  •  Markus (11. Februar 2008)

    Offensichtlich funktioniert Time Machine endlich im Zusammenspiel mit Filevault!!!

  •  MM2410 (12. Februar 2008)

    Also mir kommt Mac OS X nach dem Update auch nen Tick schneller vor!

  •  Woodpecker (12. Februar 2008)

    Nach Update läuft iSync nicht mehr……

  •  Jens (12. Februar 2008)

    GrowlMail wird nicht mehr unterstützt. :/

  •  Cedric (12. Februar 2008)

    Nach dem Grafik-Update sind bei mir endlich die Animationen der Stacks und Minimieren/Zoomen von Fenstern flüssig. Schön :-)

  •  ac (12. Februar 2008)

    Nach dem 10.5.2 Aktualisierer und dem Grafik-Update läuft mein MBP C2D auf jeden Fall geschmeidiger. Besonders Mail und Finder haben an Geschwindigkeit zugelegt. Übrigens, der Finder ist Version 10.5.3 ;)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>