News & Rumors: 19. Februar 2008,

Xserve RAID Auslaufmodell?

So wie es aussieht, hat Apple nicht nur die neuen Shuffles und XSAN 2 im US-Store aktualisiert, sondern auch still und heimlich alles rund um das Thema Apple Xserve RAID entfernt. Erstaunlich, dass die anderen Apple Stores, auch der hierzulande, mit dem Xserve RAID weiter werben. Nach kurzem Chat mit der Apple Sales Spezialistin Sandra, kam nichts neues zu Tage. Sie schien selbst überrascht zu sein und schrieb, dass Sie keinen Überblick über den US-Store habe, im deutschen Store sind jedenfalls alle XServe RAID Produkte noch zu haben.

Werbung

Wer die Apple Webseite zum XServe RAID aufruft, wird direkt zum Storage-Angebot weitergeleitet. Hier sieht man dann das RAID von der Firma Promise.
Was ist passiert? Verfolgt Apple eine neue Strategie mit XSAN 2 und unterstützt ab jetzt nur noch RAIDS von Drittherstellern? Wir bleiben für euch am Ball und beobachten, was sich in Sachen Xserve RAID so tun wird. Bei Neuigkeiten werdet ihr es an dieser Stelle erfahren.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 2 Kommentar(e) bisher

  •  David (19. Februar 2008)

    Tja, schade. Vor allem sind die Preise der Promise Raid-Systeme jenseits von Gut und Böse, ich würde sagen sie sind sehr böse.

  •  ac (20. Februar 2008)

    Tja und für den bösen Preis bekommt man ein echt hässliches Teil noch obendrein. Böse mit Hässlichkeit gepaart sozusagen…


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung