News & Rumors: 25. Februar 2008,

Notizen: Steve Jobs wird 53 und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 25. Februar 2008: Steve Jobs wird 53, keine Neuigkeiten zum iPhone-SDK und Hinweise auf Software-Updates.

Steve Jobs wird 53

Am gestrigen Sonntag ist Apple CEO Steve Jobs 53 Jahre alt geworden. Jobs, der in San Francisco geboren wurde und bei Adoptiveltern in Los Altos aufwuchs, gründete am 1. April 1976 zusammen mit Steve Wozniak (Macnotes-Interview) die Firma Apple. 1985 musste Steve Jobs die Firma aufgrund von Querelen verlassen und kehrte erst 12 Jahre später wieder zurück. Steve Jobs führte Apple aus der größten Krise der Firmengeschichte und etablierte Apple wieder als Innovator und Technologieführer der Branche. Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch!“ und freuen uns auf jeden neuen Dienstag.

Keine Neuigkeiten zum iPhone-SDK

Ursprünglich hatte Apple für Februar das iPhone-SDK angekündigt. Allerdings ist bislang weder das genaue Datum bekannt noch ob es dafür auch einer neuen Firmware für das iPhone bedarf. Das amerikanische Magazin BusinessWeek schreibt in seiner Sonnabend-Ausgabe, dass sich das SDK wohl noch bis zu drei Wochen verschieben könnte. Grund dafür sollen die noch zahlreichen Ecken und Kanten des SDKs sein, die nicht die gewohnten Qualitätsstandards der Frameworks der „großen“ Leoparden erfüllen.

Updates

Der virtuelle Notizzettelverwalter Paperclip ist in Version 1.1 jetzt Leopard-kompatibel und bringt eine Vielzahl an neuen Funktionen mit und verfügt jetzt z. B. über Unterstützung von Apple Script. Das praktische Utility Dates 2 iCal ersetzt den Geburtstagskalender des Adressbuchs. So lassen sich Erinnerungen einstellen und weitere Jahrestage hinzufügen.



Notizen: Steve Jobs wird 53 und mehr
3,76 (75,24%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Neue iPads erst im September? Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neue...
Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbeh...
Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>